Frage von 0815noob, 15

Sind die Stromkosten an den Mieter oder an die Wohnung gekoppelt?

Hi, ich möchte dem demnächst umziehen. Jetzt stellt sich mir allerdings die Frage sind die Kosten für Strom and die Wohnung gekoppelt oder an mich als vermieter. Heißt wenn ich beispielweise eine Anzeige lese: Kaltmiete 375 Nebenkosten 70 Heizung 80 Sind dann die Stromkosten darin schon enthalten oder Muss ich meine Jetzigen Stromkosten die ich meiner aktuellen Wohung habe da noch mit drauf rechnen. Daher die Frage sind die Stromkosten einer Wohnung an den Mieter gekoppelt oder sind sie an die Wohnung gekoppelt.?

Antwort
von Kamihe, 10

Die Stromkosten sind nicht in der Miete enthalten. Für den Stromverbrauch aus deiner jetzigen Wohnung wirst du eine Rechnung vom Anbieter bekommen, so wie ich es aus deiner Frage raus lese, vom Örtlichen. Für die neue Wohnung musst du dir einen Anbieter suchen oder bekommst den Strom automatisch vom örtlichen Anbieter.

Antwort
von albatros, 9

Nur der Allgemeinstrom des Hauses für Treppenhausbeleuchtung, Hauseingangsbeleuchtung, Kellergangbeleuchtung sowie Strom für die Heizungsanlage können im Rahmen der Betriebskostenabrechnung anteilig nach Wohnfläche umgelegt werden.

Deinen Haushaltsstrom beziehst du ja mittels eigenem Vertrag mit einem Anbieter deiner Wahl nicht vom Vermieter. Dementsprechend ist dieser nicht in den Betriebskosten enthalten.

Antwort
von Dilithium, 11

Strom wird immer laut Stromzähler berechnet. Du kannst sogar den Anbieter selbst wählen. Der Vermieter darf das nicht bestimmen.

Also --- der Mieter beszahlt den genauen Verbrauch. Es gibt Ausnahamen bei Einliegerwohungen, bei denen der Strom nicht separat abgelesen werden kann.

Antwort
von koraline, 14

Du musst die Stromkosten noch auf die Miete, die Nebenkosten und die Heizung draufrechnen. Eigentlich kommen auch noch die Wasserkosten dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten