Sind die Sparkassen noch vertrauenswürdig, habe heute ein Wort gehört das sich Verwahrentgeld nennt, weiß dazu schon jemand näheres oder ist das Wort erfunden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Wort verwahrentgelt ist ein schöneres Wort für Negativzinsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat die Tatsache, dass die Sparkassen endlich wieder "marktübliche" Zinssätze verlangen mit deren Vertrauenswürdigkeit zu tun ?

Wenn also Tagesgeld unter Banken 1 % wäre und die Sparkasse würde dir für Tagesgeld auch 1 % bezahlen ist sie nicht mehr vertrauenswürdig ?

Das Wort wurde wie jedes Wort irgendwann erfunden ( außer natürlich den Worten in den 10 Geboten, weil die kommen ja direkt von Gott ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
08.10.2016, 22:48

Ich befürchte das deine Antwort nicht aktuell ist. Wem ich mein Geld anvertraue hat schon mit Vertrauen zu tun und das Verwahrentgeld kommt wie es aussieht von der Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee. Wie weit das nun von anderen aufgegriffen wird bleibt abzuwarten. Auch Sparkassen beobachten das Geschehen.

1