Frage von Friedrich11, 15

Sind die progressive-Formen so richtig übersetzt :)?

Englischexperten aufgepasst! Ich bin nicht so gut in Englisch und wiederhole die Zeitformen grade, aber zu den Beispielsätzen stehen keine Übersetzungen, also musste ich mir die selber bilden. Da es progressive-Formen so im deutschen nicht gibt, wollte ich mal nachfragen, ob folgende Übersetzungen richtig sind:

I'am working - Ich bin am arbeiten
I was working - Ich war am arbeiten
I have been working - Ich bin am arbeiten gewesen
I had been working - Ich war am arbeiten gewesen

Falls ihr Fehler entdeckt, wäre es nett, wenn ihr sie gleich berichtigt. Danke schonmal im Vorraus! :3

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch, 11

Deine Übersetzungen sind natürlich sehr umgangssprachlich ("am Arbeiten" ist auch heute noch nicht schriftfähig), sind aber rein äußerlich, scheinbar richtig.

Das Problem aber ist, dass wörtliche Übersetzungen aus dem Englischen bei Vergangenheitsformen wenig bis nichts bringen.  So gibt es im Deutschen praktisch keinen Unterschied zwischen "ich war am Arbeiten" - Präteritum - und "ich bin am Arbeiten gewesen" - Perfekt, aber "I was working"(past progressive )  und "I have been working" (present perfect progressive)haben SEHR unterschiedliche Bedeutungen.

P.S. "im Voraus" bitte nur mit EINEM r.  Und "I am working" bitte OHNE Apostroph.

Kommentar von Friedrich11 ,

Was ist denn der Unterschied? :o

Sorry, LRS :D

Kommentar von adabei ,

I was working .... = Die Handlung war zu einem bestimmten Zeitpunkt der Vergangenheit im Verlauf. Sie ist aber abgeschlossen, dauert also jetzt nicht mehr an.

I have been working ... = Es geht um eine Handlung, die bis zum jetztigen Zeitpunkt andauert.

Kommentar von Friedrich11 ,

kk
Danke

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch, 15

Als "Hilfsübersetzung" für dich passt das schon und wird auch von jedem verstanden. Es handelt sich hier im Deutschen allerdings um eine dialektale Form.

https://de.wikipedia.org/wiki/Am-Progressiv

Standardsprachlich würde man die englische Verlaufsform eher mit "gerade etwas tun" oder "dabei sein, etwas zu tun" wiedergeben.

Kommentar von Friedrich11 ,

Achso. Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community