Sind die Pc-Teile Kompatibel miteinander?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Sparvariante eines Gaming-PCs, aber durchaus so zu gebrauchen.

Aber nimm bitte min 8GB Ram. 4GB ist aktuelle sehr grenzwertig und etwas wenig. Zumal Speicher mit das günstigste ist an einer Zusammenstellung ist.

Ich pers. würde auch eine SSD+HDD vorziehen vor einer SSHD. 128GB SSD und 500GB HDD reichen ja schon und kosten zusammen ca 85 EUR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
08.01.2016, 00:47

Er hat 2* 4Gb RAM ;)

0

Hallo! Das sieht schonmal für den Anfang ganz gut aus... Nur vergiss bitte nicht die Wärmeleitpaste für die CPU und die SATA Kabel für die Festplatte & DVD Brenner... Wenn du noch etwas Budget offen hast kannst du auch zu einer SSD greifen. Die sind mittlerweile schon bezahlbar. Ein Kompromiss für speicherkapazität und Geschwindigkeit ist eine SSHD, die haben viel Speicher und sind flott! Hoffe ich konnte dir helfen :)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du damit spielen? 4GB Ram könnten knapp werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKagami
07.01.2016, 23:19

--- Hab ich vergessen zu erwähnen, der ist 2 mal drin^^

0
Kommentar von vonPB
07.01.2016, 23:19

Da Stimme ich dir zu ich verbrauche schon im "leerlauf" ca 6-7 gb

0
Kommentar von suppenkoenig
07.01.2016, 23:25

6-7gb im Leerlauf :D? Dann würde ich deinen PC mal auf Viren prüfen denn das ist nicht normal^^

0

Was möchtest Du wissen?