Frage von ultraolex99, 76

Sind die PC Komponenten gut und harmonieren sie gut miteinander?

Ist mein erster Desktop PC schaut mal rüber und gibt mir Verbesserungsvorschläge. habe noch nicht so viel Ahnung. Brauche noch Empfehlung für einen Bildschirm ca. 200. Und habe noch etwas Geld um einige Teile aufzurüsten weiß aber nicht bei welchen es sich lohnt. Der PC sollte neuere Spiele auf hoch spielen können außerdem werde ich den PC für YouTube und für die Schule benutzen

https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/7...

Antwort
von xthemase, 38

Vorsicht du hast ein mainboard ausgewählt das DDR 3 (arbeitsspeicher) unterstützt jedoch als arbeitsspeicherriegel DDR 4 im Warenkorb.

Meine empfelung ist der DDR 3 Arbeitsspecher, da die Leistung die DDR 3 bringt im preisleistungsverhältnis besser weg kommt und der unterschied von der geschwindigkeit der datenverarbeitung (in kombination mit dem prozessor) zwischen DDR 3 und DDR 4 nicht übertrieben groß ist.

desweiteren würde ich ein normales gehäuse wählen und ein atx mainboard.

Ein kleiner tipp noch wenn man einen boxed prozessor kauft dan ist man auf der sicheren seite das der prozessor noch nicht gebraucht wurde, denn Übertakter kaufen sich mehrere boxed prozessoren und behalten nur die, die sich gut übertakten lassen (jeder prozessor egal ob gleicher hersteller oder producktkenzeichnung ist verschieden in der belastbarkeit), den rest schicken sie wieder zurück. diese werden dann als TRAY wieder verkauft.

Kommentar von JutenMorgen ,

Nein definitiv keinen DDR3 für Skylake!!! Er hat einfach das falsche Mainboard!!!

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Kommentar von xthemase ,

na ja man kann ddr 3 damit auch betreiben, blos weil intel die empfelung auf den teueren ddr4 rausgibt heist das noch lange nicht das ddr3 jetzt ausgedient hat. natürlich hast du damit auch recht, dass wenn man schon einen skylake hat ddr4 dan auch drinnen sein müsste.

er soll selbst entscheiden. ich denke das ist das beste.

hier noch ein link zum vergleich: http://allcompanies.website/2016/01/22/eisen-experiment-vergleich-der-ram-ddr3-u...


Kommentar von ultraolex99 ,

Welches Mainboard würdet ihr den nehmen ? Und welches Problem ist mit dem Gehäuse?

Kommentar von ultraolex99 ,

denn*

Kommentar von xthemase ,

also du hast ein normales gehäuse genommen kein problem, super wahl , aber du must bedenken du hast ein kleines mainboard genommen das passt zwar rein aber hat wehniger anschlüsse, z.b usb

ich würde dir ein atx mainboard empfehlen

(hab mich mit meiner oberen aussage verlesen: ''desweiteren würde ich ein normales gehäuse wählen'' tut mir leid)

Kommentar von ultraolex99 ,

Das Asus z170 pro Gaming wäre passend oder ?

Kommentar von xthemase ,

ja das passt

Kommentar von JutenMorgen ,

Sorry ich habe nicht gesehen, dass hier weiter geschrieben wurde.
Das macht sehr wohl einen Unterschied, da DDR4 Speicher eine niedrigere Spannung braucht und die Skylakeserie auf diese Spannung ausgelegt ist.
Wenn diese nun konstant 1,6 Volt statt 1,2 Volt liefern muss kann es durchaus zu Schäden kommen. Damit meine ich nicht sofort aber die Langlebigkeit leidet definitiv.
Nun zu deiner Frage ultra. Ja z170 Chipsatz (1151 Sockel) und DDR4 Rambänken....
Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort
von ultraolex99, 25

Welchen BildSchirm würdet ihr mir empfehlen?

Antwort
von LiemaeuLP, 47

Nein, du brauchst bei dem MB DDR3 RAM!

Antwort
von Rakisch, 40

Entweder Anderes Mainboard oder andere CPU / RAM. Die passen nicht.

Wieso holst du dir ein mATX board in einem ATX case? Passen tut es, aber sieht kagge aus^^.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten