Sind die mir von Parship in Rechnung gestellten Kosten rechtens?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wie ich das einschätze?  die wollen knete haben weil sie angeblich eine leistung erbracht haben.  da würde ich mich mal juristisch beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das selbe Problem....

Wie ging es bisher bei euch weiter?

Ich habe mich entschieden Parship keinen Cent mehr zu zahlen und hoffen das es nicht zu einer Klage kommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zwar die AGB gelesen, dabei aber leider das Entscheidende übersehen. Hier liegt ein Dienstleistungsvertrag vor, bei dem gem. § 312d Abs. 3 BGB der Anbieter Anspruch auf Wertersatz hat, weil der Verbraucher dem Beginn der Bereitstellung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist explizit (!) zugestimmt hat. Du hast hier also höchstens die Chance, den berechneten Wertersatz gerichtlich zu bestreiten, aber das ist ein äußerst dünnes Brett. Zahle und vergiss es.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal lieber zum Anwalt etc, hier bekommst du wohlmöglich falsche Antworten. Mich wundert es nur, dass du dir eine Premium Mitgliedschaft holst und sie einen Tag später kündigst, wieso holst du dir das dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Widerrufsrecht bei Dienstleistungen erlischt üblicherweise dann, wenn der Anbieter vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Leistungserbringung beginnt.

Wenn Du bereits Teile der angebotenen kostenpflichtigen Dienste in Anspruch genommen hast, ist es reine Kulanz des Anbieters, Dich vorzeitig aus dem Vertrag zu entlassen.

Anscheinend hast Du bereits Kontaktvorschläge genutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
04.11.2015, 13:16

Du bist eine Schande für deinen Nick oder einfach nur ein Gerücht. Dich gibt es gar nicht.

0
Kommentar von RobertLiebling
04.11.2015, 13:22

Was hast Du denn für ein Problem? Wenn Du Dir mal den anderweitig verlinkten Text der Verbrsucherzentrale HH durchliest, sollte Dir zweierlei auffallen: 1) Es steht außer Frage, dass trotz Widerrufsrecht Wertersatz zu leisten ist. Strittig ist nur die Höhe. 2) Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Zumindest gab es bisher anscheinend noch kein Update.

0

Jep, einen Kontakt zu vermitteln kostet denen ja auch richtig viel Geld! ;-)

Mal im Ernst, schau mal hier: http://www.vzhh.de/recht/293021/parship-verliert-schon-wieder.aspx das könnte Dir evtl. helfen.

Praktisch alle Partnerbösen sind Abzocke, fall nicht drauf herein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Win32netsky
04.11.2015, 12:59

"Praktisch alle Partnerbösen sind Abzocke, fall nicht drauf herein!"

Hallo

Weit aus dem Fenster gelehnt !!

0

Hallo

Ich denke schon das die es verlangen dürfen, die machen das ja schon eine Weile.

Ich war heute einmal auf der Webseite

https://www.parship.de/

Naja.

Sieh es als Lehr Geld.

Warum schreibst Du nicht einfach eine regionale kostenlose Kontaktanzeige bei Markt.de und wartest auf Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denny1007
04.11.2015, 12:49

Folgenden Text habe ich an Parship geschrieben. Bin gespannt wie die Reaktion sein wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Verwunderung habe ich das von Ihnen erhaltene Schreiben zur Kenntnis genommen.

In den AGB steht geschrieben, dass der Kunde, 

innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist, 

alle gezahlten Beiträge zurück erstattet bekommt!

Dem ist gemäß des Schreibens nicht so.

Des Weiteren habe ich ihnen keine Einzugsermächtigung, für den aus ihrer Sicht offenen Betrag, erteilt.

Sollten sie dies dennoch umsetzen, werde ich den Betrag rückbuchen und ihnen die Kosten in Rechnung stellen.

Zu guter letzt verweise ich auf das Gerichtsurteil:

Urteil des Landgerichts Hamburg vom 22. Juli 2014, Az. 406 HKO 66/14

Sollte die Forderung weiter bestehen bleiben und mir der Betrag in Höhe von 37,92 € (monatlicher Beitrag) sowie die geforderte Summe von 303,23 € abgebucht / nicht zurück erstattet werden, dann werde ich rechtliche Schritte einleiten!

Zudem werde ich den Schritt an die Öffentlichkeit gehen und die Presse informieren.

Ich habe bereits ein Gespräch zu diesem Punkt geführt und werde weitere Schritte veranlassen, wenn die Forderung ihrerseits weiterhin Bestand hat.

0