Frage von Schwizz, 132

Sind die meisten Sunniten IS Symphatisanten?

Wir haben in der Schule eine Doku von Spiegel gesehen und die meinten dort dass viele Sunniten zum IS gehen da der die Schiiten bekämpft.Kann man nun davon ausgehen dass die meisten Sunniten IS Symphatisanten sind?

Antwort
von Baslade, 54

Ob Sunniten Aleviten Schiiten spielt keine Rolle! Denen ist es egal wer zu Ihnen dazu kommt Hauptsache es können mehr Menschen angegriffen werden, und es ist egal wen die umbringen. Sie können auch genauso Sunniten angreifen ich glaube nicht das sie erst mal fragen "hallo, bist du ein shiite?" Und dann erst angreifen. 

Kommentar von FeeSabilillah ,

Es spielt sehr Wohl eine Rolle. Man muss eine bestimmte Aquida haben, sonst wird man zum Murtadd erklärt. Und gegen Shia gibt es einen Hass, der fast so schlimm ist, wie der Hass gegen die Juden und die Kreuzzügler.

Leider stimmt aber der zweite Teil deiner Antwort, sie greifen auch Leute an, die es nicht verdient haben.

Du kennst sicher das Video in dem der Mann sagt: Wallahi La Ilaha Ila Allah" und er trotzdem hingerichtet wird. Das hat mit Islam nichts zu tun. Die andere  Seite ist aber, dass der Verantwortliche danach zur Rechenschaft gezogen wurde ob man das jetzt nun gut findet oder nicht.

Aber man kann auch nichts Verallgemeinern, da wir nicht die Herzen der Mujahideen kennen, das kann nur Allah (swt) Entscheiden.

Antwort
von earnest, 52

Das ist eine Frage vom Typ: "Sind alle Deutsche Nazis?"

Nein, davon kann man NICHT ausgehen. Man kann aber davon ausgehen, dass die Mehrheit der IS-Gotteskrieger Sunniten sind (oder waren) bzw. dem Sunnitentum und radikalen Ausprägungen des Islam nahestehen (oder nahestanden).

Gruß, earnest

Antwort
von FeeSabilillah, 66

Andersherum wird ein Schuh draus. Sunniten sind die größte Gruppe des Islam und die, die am nächsten an der Religion des Propheten (saw) sind.

Alle IS Symphatisanten sind Sunniten, das stimmt.

Aber nicht alle Sunniten sind IS Symphatisanten.

Das liegt daran, dass die Akhida des IS eine streng Sunnitische Auslegung mit einigen Neuerfindungen ist.

Kommentar von earnest ,

... die von sich SAGEN, am nächsten an der Religion des Propheten zu sein.

Kommentar von FeeSabilillah ,

Die Sunniten folgen der Sunna des Propheten, wie näher könnte man denn noch sein?

Kommentar von earnest ,

Das lässt sich leicht behaupten. 

Auch ein Schiite wird dir sagen, nah an der Religion des Propheten zu sein.

Kommentar von FeeSabilillah ,

Wenn er nicht Ali anbetet und als Gott verehrt, oder sonstige Neuerungen begeht, sondern er einfach der Meinung ist Ali wäre  der bessere Erste Herrscher gewesen, dann spricht ja nichts dagegen.

Kommentar von earnest ,

Na siehst du ... Wir sind uns nun offenbar weitgehend einig.

Kommentar von JoJoPiMa ,

"Sunniten sind die größte Gruppe des Islam ..."

Und wie wurde der Sunnismus verbreitet? Genau. Danke.

Kommentar von FeeSabilillah ,

Durch Mohammed (saw) und den Quran. Im Quran steht man müsse der Sunnah folgen. Ich kenne viele Shia, die Sunniten geworden sind, aber kein Sunniten der Shia geworden ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community