Frage von Lyznoe, 220

Sind die meisten Menschen heterosexuell?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von OwainMaur, 106

Man braucht hier nicht zu glauben oder zu vermuten, denn es gibt eine Vielzahl von Befragungen zu den demographics of sexual orientation, wie das im englischsprachigen Ausland heißt. Darin kommen regelmäßig Anteile zwischen 96% und 99% für HETEROSEXUELLE heraus. Homosexuelle sind somit eine verschwindende Minderheit, und Bisexuelle sind keine Homosexuellen, sonst wären sie nicht bisexuell.

https://en.wikipedia.org/wiki/Demographics\_of\_sexual\_orientation#Modern\_surv...

Antwort
von skogen, 95

Ich denke schon das die meisten hetero sind, wie auch im Tierreich. Ich denke aber auch, dass sich viele nicht bewusst sind, dass sie eine andere Sexualität haben.

Antwort
von AllAboutPC, 23

Ich denke schon, aber viele sind eben auch homosexuell und oder bi

~AllAboutPC

Antwort
von dermitdemhund23, 111

Schätze schon. Homosexuell sind definitiv nicht die meisten, aber bisexuell eventuell. 

Antwort
von Lisa101097, 78

Ja, da dies die von der Natur vorgesehenen Fortpflanzungsmechanismen ermöglicht.

Antwort
von niqabi, 46

Ja sind sie von der Prozent Zahl her :)

Antwort
von stertz, 143

Das ist wohl anzunehmen da die Menschheit ansonsten längst ausgestorben wäre.

Antwort
von FouLou, 60

Ich sehe das Thema als Fliessender übergang zwischen den formen.
Also auf der einen Seite Heterosexuell auf der andere Homosexuell und in der mitte bisexuell. Andere arten lasse ich der einfachhalt halber raus.

Die meisten Menschen werden sich warscheinlich zwischen Hetero und Bisexuell befinden. Aber da alternative Sexualitäten mittlerweile immer mehr akzepeptiert werden wird die zahl derer die sich dazu bekennen sich natürlich erhöhen.

Antwort
von Wuestenamazone, 70

Ach du meine Güte. Das kann man nicht wissen aber ich gehe mal davon aus

Antwort
von Libertinaer, 38

Wohl eher nicht.

Die Sexualwissenschaftler schätzen, dass rund 90-94% der Menschen prinzipiell bisexuell seien (was man auch schön bei unseren nächsten Verwandten im Tierreich sehen kann).

Damit wären sowohl die reine Homo- wie auch die Heterosexualität eher "Randerscheinungen".

Aber: Homosexuelle Handlungen werden von den "Buchreligionen" (also dem auf dem Alten Testament basierenden Judentum, Christentum und dem Islam) seit je her verdammt. Und das bedeutet, dass im Großteil der ja von diesen Religionen dominierten Welt solche Handlungen nicht nur tabuisiert waren bzw. sind, nein, sie stehen meistens sogar immer noch unter Strafe (bis hin zur Todesstrafe).

Deswegen leugnen viele (bewusst wie unbewusst) diese "Grundannahme". Ein Bisexueller hat ja erst mal auch keine Probleme, "ungestraft" als Heterosexueller zu leben. Es verstößt ja nicht grundsätzlich gegen seine sexuelle Orientierung. Aber wir werden halt von Kindesbeinen an "hetero-normativ" erzogen. Also mit dem Wunschbild der gegenschlechtlichen Beziehung (im modernen Christentum: monogamen Liebesbeziehung) als DEM "Normalfall", dem man besser entsprechen sollte.

PS: Um als "offiziell" als "bisexuell" muss man es übrigens nicht praktizieren. Und überhaupt: Es gibt keine "feste" Einteilung in 2 oder 3 Orientierungen. Von Hetero bis Homo gibt es vielmehr eine Bandbreite an unzähligen Abstufungen, mit den beiden Extremen am Rand (googel z.B. mal nach der Kinsey-Skala) ...

Kommentar von Lyznoe ,

Wir sind keine Tiere.

Kommentar von Libertinaer ,

Also wie Pflanzen sehen wir aber nicht gerade aus! =;-)

Natürlich sind wir Säugetiere. Die am höchsten entwickelten zwar, aber soooo besonders nun auch wieder nicht (auch andere Primaten besitzen Selbsterkenntnis, können lernen - Gebärdensprache inkl. -, und leben mit entsprechender Intelligenz wie wir in sozialen Gemeinschaften).

Aber - mal nachschau - okay, mit Blick auf deine Themengebiete (div. aus dem Bereich "Religion") kann ich deine Reaktion verstehen. Religion ist ja sehr gut darin, dem Säugetier Mensch die tollsten Dinge einzureden.

Sorry, aber ICH halte es eher mit der Naturwissenschaft und nachprüfbaren Fakten, nicht mit Märchen und Aberglauben.

Beenden wir das Gespräch also besser an dieser Stelle. Schreibe einfach bei zukünftigen Fragen zum Thema bitte dazu, dass Du keine wissenschaftlichen, sondern nur religiöse Antworten zum Thema haben möchtest. Das ist dann für alle Seiten sinnvoller ...

Kommentar von AllAboutPC ,

"Natürlich sind wir Säugetiere. Die am höchsten entwickelten zwar, aber soooo besonders nun auch wieder nicht". Ist das wirklich dein erst, das du denkst das wir nicht so besonders sind? Nenne mir ein Lebewesen was so intelligent ist, wie wir Menschen? Ich meine damit jetzt nicht den IQ, sondern eher der Mensch ansich, ansich ist der Mensch nämlich meiner Meinung nach absolut faszinierend... .

Kommentar von Libertinaer ,

Ist das wirklich dein erst, das du denkst das wir nicht so besonders sind?

Natürlich! =:-o

Nenne mir ein Lebewesen was so intelligent ist, wie wir Menschen?

Ich habe NICHT behauptet, das die Menschen nicht die intelligentesten (Säuge-)Tiere wären. Das sind sie ohne Frage.

Ich meine damit jetzt nicht den IQ, sondern eher der Mensch ansich, ansich ist der Mensch nämlich meiner Meinung nach absolut faszinierend...



Ja und? Die Naturwissenschaftler finden auch sehr viele von ihnen studierte Tiere absolut faszinierend. Ja, sogar viele Tierhalter finden ihre Haustiere absolut faszinierend.

Es gibt neben dem Menschen halt noch andere Tiere, die über eine Ich-Erkenntnis verfügen (also sich selbst im Spiegel erkennen). Das wären z.B. Affen, Delfine, Krähenvögel, ... Die in sozialen Gesellschaften interagieren, oder die über eine Kultur verfügen (also Wissen erwerben und es an folgende Generationen weitergeben können), oder Werkzeuge benutzen, oder eine (Gesten-)Sprache erlernen können, oder ein Wissen um Zukunft und Vergangenheit haben, oder die empathisch sind, und, und, und ...

Also DAS finde ICH - zumal unter Berücksichtigung der kleineren Gehirne - umso faszinierender! 8-)

Z.B. ist in der aktuellen Bild der Wissenschaft ein toller Artikel über Schweine, die wir wohl bislang arg unterschätzt haben.

Letztlich ist der Mensch eben nur ein Tier, das sich nachvollziehbar aus anderen Tieren evolutionär entwickelt hat. Wir teilen mehr, als uns trennt.

"Gottesanbeter" halten sich ja mitunter an dem Gedanken fest, dass ein "Gott" den Menschen so wie er ist erschaffen hat. Als etwas Besonderes, als sein "Ebenbild".

Nun, jedem seine Religion oder Lieblings-Fantasy: Wissenschaftlich gesehen ist das blanker Unsinn - eben Fantasy. Und alles, was dazu in "heiligen Schriften" steht, kann die Wissenschaft mit hinreichenden Gründen widerlegen.

Wer das nicht hören will, sondern lieber in seiner wissensfernen Glaubenswelt bleiben möchte, der sollte halt gleich bei der Frage dazuschreiben, dass er nur religiös-orientierte Weltbilder angesprochen haben möchte. Kein Problem.

Antwort
von Akela030, 104

Würde sagen hetero oder bi

Antwort
von FooBar1, 65

Die Menschheit würde nicht lange überleben wenn die Mehrheit gleichgeschlechtlichen Sex bevorzugen würde.

Das ist eher ein Luxus auf der Welt.

Antwort
von shapre, 68

Die Mehrheit ja. Ich persönlich schätze, dass 75% rein heterosexuell sind.

Antwort
von Fragant1995, 112

Die einen Wissenschaftler gehen davon aus, dass die meisten Menschen bisexuell sind also wäre NUR das hübsch finden EINER gleichgeschlechtlichen Person, wenn man sonst ausschließlich auf das andere Geschlecht steht schon Bisexualität. Die anderen sagen nein, die ganzen Punkte die die anderen Wissenschaftler aufzählen machen noch keine Bisexualität, die meisten seien also heterosexuell. Das kann dir also keiner so genau sagen. Für mich persönlich spielt das keine Rolle: Ich bin homosexuell und das gefällt mir.

Antwort
von BBTritt, 45

Davon kann man getrost ausgehen.

Antwort
von Lennister, 19

Glaube ich nicht. Ich denke, dass eigentlich alle Menschen bisexuell sind. Nur leben eben die meisten nur eine der beiden "Seiten" ihrer Sexualität aus. 

Antwort
von SamsungApple3, 91

Vermutlich

Antwort
von Pilgrim112, 29

Offiziell ja 😄

Antwort
von blackrose0022, 58

Ich denke ein Mehrteil, ja (:

Antwort
von EinfalloserName, 42

Gehe ich von aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community