Frage von MustafaJ, 33

Sind die Krankenkassen pleite?

Sind die Krankenkassen pleite? steigt jetzt der Krankenkassen Satz? Überlegt doch mal bei 1.5 Millionen Flüchtlingen und alle müssen nichts bezahlen beim Arzt. Können die Krankenkassen das stemmen?

Antwort
von NickgF, 24

Quatsch, Behandlungskosten der Flüchtlinge werden (und können) derzeit nicht über Krankenkassen abgerechnet werden - wie denn auch. Erst informieren, dann Schlüsse ziehen!

Wird derzeit alles - wie auch die Verpflegung, Impfungen usw. - über Sozialleistungen des Staates abgewickelt - Kostenübernahmeschein und fertig.

Zudem ist der Behandlungsanspruch vom Gesetzgeber in § 4 AsylbLG auf bestimmte Sachverhalte begrenzt

https://www.kvb.de/abrechnung/erstellung-abgabe-korrektur/besondere-kostentraege...

Antwort
von kevin1905, 8

Sind die Krankenkassen pleite?

Nein.

steigt jetzt der Krankenkassen Satz?

Die Zusatzbeiträge werden bei beinahe allen Kassen zum 01.01.2016 um 0,2 bis 0,3 Prozentpunkte steigen.

Überlegt doch mal bei 1.5 Millionen Flüchtlingen und alle müssen nichts bezahlen beim Arzt. Können die Krankenkassen das stemmen?

Das stämmen nicht die Kassen sondern der Steuerzahler, genau wie bei ALG II Empfängern auch.


Einfache Lösung

: Lasst die Flüchtlinge arbeiten, sobald sie korrekt erfasst sind, dann produzieren sie auch und konsumieren nicht nur.

Antwort
von Herb3472, 33

Keine Angst, die können das stemmen!

Kommentar von kelzinc0 ,

genau weil wir ja ein so reiches land sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten