Frage von Ryuk1, 35

Sind die Komponenten für einen Gamer-PC gut?

Gehäuse: Aerocool V3X Advance Evil Green Netzteil: 520 Watt Silent-Power Netzteil (80+) Mainboard: ASRock 960GM-VGS3 FX, AMD 760G Prozessor: AMD FX-4300 4x 3.8GHz Cooler: Original AMD Silent Cooler RAM Speicher: 8GB DDR3-RAM PC-1333 Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX960 2048MB Festplatte: 500GB S-ATA2, 300MB/Sek. Laufwerk: DVD-Brenner 22x Dual-Layer Soundkarte: 5.1 Soundkarte onboard (6-Kanal) Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit Security: Bullguard Internet Security (90 Tage) Garantie: 36 Monate Garantie & Support Service: 6 Monate Vor-Ort-Pickup-&-Return Bearbeitung: Standard Bearbeitung (7-9 Werktage)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hobbynils, 21

Kommt darauf an was du als gut empfindest, und was du spielen willst, nach oben geht immer mehr. Der ist schon ganz okay, schätze kostet so 500-600 Euro, dafür wäre er okay.

Gruß hobbynils

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 16

Der Prozessor wird von einem Pentium in die tasche gesteckt

Kommentar von Ryuk1 ,

Kenne mich 0 aus, was würde das bewirken und wie viel würde das kosten?

Kommentar von HenrikHD ,

Also gute pentiums kosten in etwa 50-60€, dazu 40-50 euro mainboard+ 8G Ram 38€

Antwort
von justin280, 10

An sich ok. Aber darf ich fragen was der kostet? Geht nähmlich aufjedenfall Fall fall noch besser. Schätze auf 600€.

Kommentar von Ryuk1 ,

549,29 €

Kommentar von justin280 ,

Wie gesagt er ist ok wenn du auch nicht mehr ausgeben möchtest als die 550EUR ist er der Preis-leistungs technisch gut. Die meisten PCs mit einer GTX 960 werden ehr so ab 600 bis 750 zusammen gestellt. Die vergleichbare R9 380 bietet da soger noch mal mehr ein bissien mehr Power für den quasi gleichen Preis und ist zukunftssicherer. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community