Frage von fugu5, 21

Sind die Handlungen einer Bedienung, welche über eine Remote-Desktopverbindung erfolgt am Remotecomputer sichtbar?

Sind die Handlungen einer Bedienung, welche über eine Remote-Desktopverbindung erfolgt am Remotecomputer sichtbar? Da keine direkte Anmeldung erfolgt, sollte der Monitor nichts anzeigen und demnach nichtmal aus dem Standby erwachen, richtig? In die Remote-Bedieung eingreifen sollte man auch nicht können, selbst wenn man direkt am ferngesteuerten Computer sitzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fertigsuppe0815, 14

Nein bei Remotedesktop kann man lokal an der Maschine erstmal nicht sehen was der Benutzer der sich aus der ferne eingeloggt hat tut. Es gibt aber die Möglichkeit sich mit einem 2ten User anzumelden und dann über den Taskmanager mit in die Remotesitzung einzusteigen.

Das weiß aber kaum einer und im Normalfall sieht man lokal an der Maschine wie gesagt nichts, außer dass jemand anders über RDP angemeldet ist.

Kommentar von fugu5 ,

Nachdem es zwei komplett gegensätzliche Antworten gab, habe ich nochmal weiter gesucht und dann doch die Antwort gefunden.

Bei einer Remotedesktopverbindung sind die Remotehandlungen am Rechner NICHT sichtbar, wie "fertigsuppe0815 richtig bemerkt. Bei einer Remoteunterstützung jedoch sinnvollerweise schon.Siehe hier: https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/anleitung-mit-remotedesktop-auf-win...

Danke!

Antwort
von LeCux, 18

Bei Remotedesktop / TeamViewer kann man zuschauen und ggf. eingreifen.

Bei Terminalserver sieht das etwas anders aus, aber Eingriffe sind dennoch möglich.

Kommentar von fugu5 ,

Wie im Kommentar zur Antwort von "fertigsuppe0815" beschrieben ist das nicht ganz richtig. Bei einer Remotedesktopverbindung ist am lokalen Rechner nicht sichtbar was aus der Ferne getrieben wird. Dies gilt lediglich im Falle einer Remoteunterstüzung... für TeamViewer im übrigen auch. Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten