Sind die gefakten Sachen genau so gut wie die Originale oder halb so gut?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die sind in der Preisklasse weder genauso gut, noch halb so gut.

Wenn Du dir Luxusartikel nicht leisten kannst oder willst, dann solltest du das halt akzeptieren. Selbst wenn ich mir Fakes kaufen würde, würde ich niemals Sachen kaufen, die ich direkt am Körper trage. Das schließt sowohl Schuhe, als auch Kopfhörer aus. Dafür weiß man einfach zu viel über die Giftstoffbelastung.

Gefälschte Technikartikel sind schon mal besonders bescheuert. Zwar sind echte Beats aufgrund der Audioqualität idR bei Weitem nicht den Preis wert, aber sie sind wenigstens genießbar. Davon kannst Du bei einem Produktfake nicht ausgehen.

Zuletzt - natürlich sind Nike, Adidas und Co. keine Heiligen, aber es gibt wenigstens grundlegende Produktionsstandards, alleine schon der PR wegen. Bei gefälschten Produkten musst du davon ausgehen, daß die aus dem erbärmlichsten Sweatshop in Bangladesh kommen. Muss einfach nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Sachen sind nie so gut wie das Original, perfekte Fakes gibts, aber nicht oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meist sind Fake-Artikel billigstes Zeug und das Geld nicht wert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fälscher legen es darauf an Verbraucher zu täuschen.  Wenn Du meinst da ein gutes Geschäft zu machen bist Du schon auf dem Holzweg. 

Neben dem Umstand das man Deals mit Kriminellen macht, gibt es auch noch andere Risiken zu beachten beim Kauf gefälschter Bekleidung.

http://www.tuv.com/de/deutschland/ueber_uns/presse/meldungen/newscontentde_219141.html

Was gefälschte Beats by Dr. Dre anbetrifft, da hatte eine Zeitlang selbst der Hersteller aufgrund seiner damaligen miesen Produktqualität/mangelhafter Endkontrollen Probleme Original von Fake zu unterscheiden.

https://www.test.de/Plagiatsverdacht-bei-Kopfhoerer-von-Beats-Falscher-Dre-4709649-0/

Solche Geschichten sind natürlich Wasser auf die Mühlen der Plagiatsmafia. Hätte Apple 2014 die Marke nicht übernommen wären die schon längst wieder in der Versenkung verschwunden. 

Es gibt genügend Möglichkeiten legal und zu niedrigen Preisen an Originalware zu gelangen.

Es ist natürlich aufwendiger Preise zu recherchieren und ggf. zu einem Factory Outlet zu fahren als sich im Urlaub auf Fakemärkten umzuschauen. Aber immer noch besser als Kriminellen (auch der internationale Terrorismus mischt hier in dem Geschäft mit) die Taschen zu füllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sowas nicht kaufen.. wenn man sich keine exklusiven Sachen leisten kann, egal ob Klamotten, Highend-Elektrogeräte, teure Armbanduhren usw., dann wählt man eben was günstigeres aus ---------> wo liegt das Problem?!

Und ja, die Qualität ist bei gefakten Produkten in der Regel (nicht immer) ziemlich liederlich & kommt keinesfalls an die Originale ran..d as zeigt ja schon die Preisgestaltung, wenn man beides vergleicht^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Qualität ist nicht mal mit dem Original zu vergleichen.

Das bekommt man billigen Schlunz der nach 5 Tagen tragen auseinander fällt. Es gibt auch Qualitativ etwas bessere Plagiate, allerdings kosten die mehr wie 20€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers doch und für den Eigengebrauch darf man sie mitnehmen. Am besten auf dem Rückflug anziehen.

Ich würde Fakes, wenn es sehr gut gemacht ist, kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung