Frage von machinekelly, 82

Sind die Deutschen ''stolz'' auf Opel?

Deutschland ist ja bekannt für die Autos (BMW, Benz, Audi, VW, Opel). Ich habe aber oft das Gefühl, dass die Deutschen sehr stolz auf die Autos sind. Vor allem auch auf Mercedes und BMW. Doch wie ist das eigentlich mit Opel?

Antwort
von JanRuRhe, 46

Opel hatte lange Zeit eine Art Brot und Butter aber sonst Respektales Image, bis unter Lopez die Kosten so weit runtergeschraubt wurden, bis die Qualität unterirdisch wurde. Wenig Innovationskraft, blöde Vorgaben und schwachsinnige Management-Entscheidungen von der GM -Zentrale in den USA taten den Rest,  so dass Opel schon fast sich selbst abgeschafft hätte.
Die Wende ist mittlerweile geschafft, größtes Anzeichen ist der Opel Insignia, der sehr beliebt ist. Auch der Astra taugt wieder, auch wenn er mit dem Golf noch nicht mithalten kann. Aber einen Opel zu besitzen erfüllt einen -eben so wie Ford, Citroën, Fiat, ... - nicht den gleichen Stolz wie einen Benz, Audi oder BMW zu besitzen. Bei VW , Seat, Skoda, Volvo, Saab ist es fast so weit.

Antwort
von RobTop96, 4

Kein Mensch ist stolz auf Opel

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 38

Wer sind 'die Deutschen'?

Antwort
von kieljo, 6

Warum sollte man denn auf eine Firma stolz sein ? Ich bin vielleicht stolz auf mein Auto weil ich es mir erarbeitet habe, dennoch bin ich nicht stolz auf den Hersteller.

Antwort
von lupoklick, 10

"OPEL" als Familienbetrieb gibt es nicht mehr.

Der "Laden" gehört General Motors.

Die Opel-Erben haben eine andere Geschäftsidee umgesetzt,

C.H.I.O.      ---   ("Chio.Chips")

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten