Sind die Berufsaussichten nach einem Ethnologie/Anthropologie/Kulturwissenschaften Studium gut oder eher nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann mich nicht oft genug wiederholen: Jeder sollte das studieren was er möchte. Mein Rat (aus eigener Erfahrung): Pfeiff auf Erfahrungsberichte. Jeder empfindet das Studium anders, hat gewisse Vorurteile anderen Studiengängen gegenüber. Häufig sind diejenigen die am lautesten schreien Studienabbrecher oder welche die selbst noch nie eine Uni von innen gesehen haben. Wenn es das ist was dir liegt, ein Fach ist wofür du brennst dann mach es.
Was glaubst du was ich mir mit Soziologie anhören durfte "brotlos", "Gammelstudium", "Taxifahrer Dr. phil.".... totaler Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht "eher nicht", sondern "nicht".

Es sei denn, es ist dir unwichtig, dass deine Stelle nach dem Studium fachnah und unbefristet ist und mehr als 1300 netto abwirft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann hier WelleErdball nur zustimmen: Wenn Du Dir sicher bist und an Kultur und Sprachen echt interessiert bist, wirst Du dann auch gut werden auf diesem Gebiet.

Mit guten Sprachkenntnissen wirst Du dann auch Deinen Lebensunterhalt bestreiten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?