Frage von markama, 25

Sind die Angaben zu meinen Hobbys für den Lebenslauf so in Ordnung?

Hallo Community, bin gerade dabei, meinen Lebenslauf zu schreiben, bin mir aber nicht sicher, ob ich meine Hobbys so angeben kann. Wäre froh, wenn ihr mal drüberschauen könntet! Gruß Markama

Interessen & Hobbys

-Billard spielen

-Freunde treffen

-Fahrrad fahren

-Backen

-Informieren über Persönlichkeitsentwicklung und Ernährung (durch Videos, Webseiten und Magazine)

Antwort
von marcussummer, 25

Billard, Radfahren und Backen sind ok, je nach Art der Bewerbung kannst du das rein schreiben. Mit Freunden abhängen ist in meinen Augen kein Hobby (was macht ihr konkret? Kino? Skateboard? ...?) und der letzte Punkt klingt eher nach einer Umschreibung für "sinnlos durchs Internet surfen". Würde ich lieber weglassen...

Antwort
von heide2012, 22

Es wäre sinnvoll gewesen zu schreiben, worauf du dich bewirbst. Ich würde keines dieser Hobbys außer eventuell das Backen angeben.

Antwort
von herakles3000, 13

Deine hobbys gehören nicht in deinem Lebenslauf ausnahme wäre das backen wen du  dich in diesem bereich Bewerben möchtest .sonst eher nicht Und das sind fast alles hobbys die jeder hat.Also unötieg so etwas anzugeben .

Antwort
von Blubbmaus, 15

Hobbys sollte man nur angeben, wenn sie zB extrem, selten oder so relevant sind, dass sie evtl deine Arbeit einschränken oder beeinflussen könnten.

Antwort
von MagicMarcel, 24

xD beste Hoppys ich würde es nicht machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten