Sind die alten Godziia Klassiker für 7 Jährige ungeeignet, wegen der Gewaltdarstellung, ich finde die alten Filme zum teil harmloser als manche Zeichentrickser?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zeichentrickfilme immer noch etwas anderes als Godzilla-Filme. Das kann man nicht miteinander vergleichen. Bei einem Zeichentrick ist es für das Kind klar, das die Figuren und dargestellten Szenen nicht real sind.

In den Godzilla-Filmen gibt es jedoch Menschen und reale Umgebungen. Das alles real ist, nur Godzilla nicht, kann das Kind unter Umständen gar nicht nachvollziehen. Wenn alles real dargestellt wird, wie soll das Kind wissen, das die Handlung und Godzilla nicht real ist?

Ich halte 7 Jahre für zu jung um sich solche Filme anzuschauen. Ich würde eher ein Alter zwischen 10 und 12 Jahren empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Filme und Musikalben die einst indiziert wurden oder ab16/ 18 eingestuft sind. Diese Einschätzung wird aber niemals neu erstellt. Daher kann es sein das da manche Sachen dabei sind über die wir heute nur noch Lächeln würden. Die alten Gozillafilme sind Klassiker und im Prinzip nicht wirklich gruselig, da gibt es Trickfilme und movies die deutlich krasser sind. Dennoch wird eine bestimmte Stimmung projiziert die manche Kinder schlechter Verdauen als andere... Ich kenne deine Tochter ja nicht, eventuell wartet ihr noch damit, das musst du entscheiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xrobin94
27.01.2016, 16:45

Doch. Es gibt Neuprüfungen, Verjährungen und der gleichen:)

0

Also es ist schon komischerweise so, das z.B. Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn ab 16 jahre sind, während im TV extreme Zeichentrickfilme laufen, die den 18er Mangafilmen in Darstellung stark ähneln (lediglich die Pornografie wurde weggelassen). Mir haben die damals nicht geschadet.......die FSK ist einfach zu veraltet....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du diese Momente im Film in denen dein Herz schneller schlägt?
Du weißt zu jedem Zeitpunkt das es nicht real ist was du siehst, aber trotzdem regst du dich unbewusst so darüber auf. Oft merkt man es selbst nicht.

Wenn so ein vermeindlich harmloser Film schon bei einem Erwachsenen solche (teils) unbewussten Stimmungen auslöst, dann stell dir noch mal vor wie das bei einem Kind ist.
Da kann eine Nacht unrhugiger Schlaf noch das geringste Problem darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil in so manchen Zeickentrickfilmen Gewalt gezeigt wird (wobei die Gewalt durch die Art der Darstellung ja wohl nicht so deutlich rüberkommt wie in realistischen Darstellungen), heißt das ja noch lange nicht, dass ,man Gewaltdarstellungen in jeder Form für Kinder freigeben sollte. Ich würde die Godzilla-FIlme als für Kinder völlig ungeeignet einstufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sind sie.

Denn für die Kinder sind das immer noch "echte" Menschen.

Zeichentrick ist was ganz anderes. Und wenn Tom 20mal vom Himmel fällt und 30mal eines von Jerry übergebraten bekommt: Bei Zeichentrick "wissen" die Kinder das das alles eben nicht echt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich halte diese von der Gewaltdarstellung nicht für bedenklich.

Aber geht man nach der Definition der FSK, können Kinder in dem Alter ggf. Realität und Fiktion noch schlecht voneinander trennen. Das kann also heißen dass sie Ängste vor riesigen Gummiechsen entwickeln können.

Aber das ist von Kind zu Kind unterschiedlich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die alten Filme in dem Alter gesehen und hatte keine Angstzustände, sondern fand sie einfach nur Klasse. Schaue sie dir doch einfach erstmal selber an und bilde dir deine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?