Frage von Radieschen12,

Sind die abgepackten Salate gesund?

Zumindest schmeckt der Salat und es geht schneller, als alles selbst vorzubereiten. Oder sollte man lieber das Gemüse einzeln kaufen, schnibbeln und einen frischen Salat machen?

Hilfreichste Antwort von elizza,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ganz Frisch ist noch immer das Beste, das Klügste und das Gesündeste!

Die Vitamine gehen meist ziemlich schnell einen Teil verloren!

Du kannst Salat natürlich schon eine gewisse Zeit vorbreiten, nur wasche solltest Du erst bevor Du ihn isst! L.G.Elizza

Kommentar von elizza,

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

Antwort von Brigitta270755,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die fertigen Salattüten finde ich auch ziemlich praktisch. Allerdings sollte man IMMER den Salat vorher noch mal gut waschen, denn in dem gechlossenen Platikbeuteln schwitzen die Blätter eher und die Bakterien haben, wenn es nicht gut kühl gehalten wird, ein ungestörtes Brutklima. Und da man nie weiß, von wem und auf welche Weise die Blätter geschnippelt und abgepackt wurden, ist Vorsicht bestimmt besser.

Antwort von LilcookieMonsta,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hoch naja. Es ist NICHT ungesund.... es ist immer gesünder alles selber zu machen, zu kochen , zu schnibbeln, evtl. sogar die Tomate selber züchten ;). Aber wollen wir mal nicht übertreiben. So ein abgepackter Salat ist definitiv besser als wenn du zum BurgerKing gehst und einen Burger isst. Aber ein burger ist definitiv gesünder als eine Kinderschokolade nur zu essen.... also kommt drauf an. Jeden Tag nur den Salat würde ich nicht raten. Aber ein Mensch der halbwegs normal tickt der isst abwechslungsreich. Mal einen abgepackten Salat mal eine Selbstgemachte Gemüse Suppe usw. Hau rein.

Antwort von biebo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du soltest nur die zusätze wie dressing und käse usw. weglassen ansonsten ist abgepackter salat auch gesund , er sollte aber ohne stellen sein und waschen müsste man ihn auch.

Antwort von Silli0815,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gerade bei Kopfsalat ist es total egal, weil der eh überhaupt keinen Nährwert hat! Ich kaufe auch oft aus Faulheit das abgepackte.

Laut Internet sollte man sie aber nochmal gründlich waschen und drauf achten, dass nichts verwelkt ist. Und dass der Salat noch einige Tage haltbar ist!

Antwort von urxoo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also ich denke die Salate selber sind genauso gesund wie wenn man sich die selber macht. Ich denke aber dass die Salatsoße die meistens dabei ist, durchschnittlich mehr zucker und konservierungsstoffe beinhaltet als wenn du dir die selber machst. außerdem ist in fertigsalat oft viel "günstiges" gemüse, also dort ist mehr kopfsalat als paprika usw.

Antwort von tante22,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

NEIN - viel gesünder ist die Salate selber zu machen, in den Abgepackten Sachen sind nur Backterien etc.

Antwort von YoshiPresident,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gesund sind sie nicht und ungesund auch nicht. Das Problem ist , das sie manchmal Tage vorher gemacht werden und wenn man sie dann ist haben sie gar keine Vitamine und Nährstoffe mehr. Das gesunde am Salat ist dan meistens weg.

Antwort von isabel888,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja es ist auch gesund, aber deutlich teuerer!

Antwort von DJaneSida,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kaufs dir lieber die Zutaten selber. Einerseits liegt der abgepackte schon ewig und ist teilweise sogar belastet - Finger weg!

Antwort von minnimaus125,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

natürlich sind die gesund. achte doch einfach auf diese siegel.

Kommentar von YoshiPresident,

Was für ein schwachsinn. :)

Antwort von Dockterlein,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Tiefkühlkost hat in mehreren Teste sehr gut abgeschnitten, besser sogar als manches Frischobst/Gemüse.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community