Frage von PayamNeu, 17

Sind die 80er wirklich so happy wie ich es mir vorstelle?

Wie in dieser langnese Werbung "like ice in the sunshine"

Antwort
von Mojoi, 4

In der Tat war das allgemeine Feeling in den 80ern ein wenig naiv und auf das Jetzt fokussiert.

Die latente Angst vor einem Atomkrieg rückte das Augenmerk eben nur auf diese Gefahr und ließ einen blind werden für alle anderen politischen Konfliktherde.Der Atomkrieg war ebenso abschreckend wie unwahrscheinlich.

Da gab es noch so "Problemchen" wie Iran-Irak-Krieg, Afghanistan und kleineres (das Palästinaproblem hat doch wirklich keiner als solches angesehen und war ja schon fast gelöst). Aber das betraf uns nie so richtig. Ansonsten war es relativ still in der Welt, da die UdSSR erfolgreich den Deckel auf ihren verschiedenen Kochtöpfen halten konnte und niemand aufmuckte.

Man lebte in einer kleinen Traumwelt in der man dachte, dass der Fall der Sowjetunion und die Abschaffung der Atomwaffen endlich das goldene Zeitalter einläuten würde. Filme und Bücher waren so einfach zu machen: Die Russen sind böse und das Leben ein Märchen. Nur in den 80ern konnten Filme wie E.T., Krieg der Sterne, Police Academy, Die Unendliche Geschichte oder Cocoon erfolgreich werden.

Die USA waren die Guten und der Erretter der Menschheit.

Wie verblüfft waren wir, als nach Gorbatschow und Jelzin plötzlich der Irak Kuwait überfiel und in Folge eine muslimische Region nach der anderen plötzlich uns - den freiheitsliebenden Westen - als Feindbild erkor. Und die Jugoslawen im Bestreben nach Freiheit und Unabhängigkeit sich gegenseitig die Köpfe einschlugen.

Das war so der Moment, wo wir so langsam aufwachten und das westliche Schwarmbewusstsein das Teenageralter verließ und sich differenzierte.

Eine Weile lang konnte man sich das nur als vorrübergehende Phase auf dem Weg zum Weltfrieden einreden. Dann kam der 11. September 2001, der auch das letzte Fünkchen Optimismus, das noch aus den 80ern übriggeblieben sein könnte, in einer Wolke aus Rauch und Staub erstickte.

Antwort
von Malavatica, 5

Ja,war eine schöne Zeit. Vor allem musikalisch,nie wieder so gut. Jedenfalls für meine Generation. 

Antwort
von rlstevenson, 9

Ja, klar, die 80-ger Jahre waren ja sooo happy... Vor allem am 26. April 1986.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten