Frage von Goldblau, 104

Sind dashcams erlaubt in D. oder nicht?

Wenn mich die Polizei anhält und ne Dashcam an meiner Auto Scheibe sieht bekomm ich dann eine Strafe wegen dem Bundesdatenschutz Gesetz?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 58

Eine dashcam im Auto anzubringen ist nicht verboten.

Du schreibst nichtmal, ob sie eingeschaltet wird? Auch das wäre erlaubt, so lange du die Aufnahmen für dich behälst.

Antwort
von franneck1989, 37

Sie sind nicht per se verboten, also dürfen sie ohne Probleme montiert und auch eingeschaltet werden, um für private Zwecke Aufnahmen zu erstellen.

Rechtliche Probleme könnten sich u.a. ergeben, wenn

- damit eine Verkehrsraumüberwachung durchgeführt wird (das ist Aufgabe der Polizei)

- die Aufnahmen veröffentlicht werden

- im Falle eines Unfalls ist die Zulassung als Beweismittel umstritten, insbesondere wenn die Aufnahme nicht in Zusammenhang mit dem Unfallereignis steht (wenn die Cam z.B. dauerhaft läuft und aufzeichnet und nicht aufgrund der konkreten Lage eingeschaltet wurde)

Antwort
von NameInUse, 68

Das ist bisher nicht wirklcih geregelt. Einfach ins Netz darfst das nicht stellen (also Aufnahmen mit sichtbaren Kennzeichen). Auch die Zulassung als Beweismittel ist nicht eindeutig geklärt. Videoaufnahmen zur Strafverfolgung sind eigentlich nur der Polizei in engen Grenzen erlaubt.


Antwort
von FloTheBrain, 17

Da gibt es inzwischen Urteile in Deutschland zu. Danach darf man sie nicht für den Zweck der Verkehrsüberwachung und Beweismittel bei einem Unfall in Betrieb nehmen.

Andere Gründe sind erlaubt. So antworte ich, wenn man mich mal fragen sollte, dass ich jemanden die Gegend auf Video zeigen wollte, damit dieser jemand später den Weg findet. Oder, dass ich ein Fahrtenbuch für mich führe und das damit dokumentiere... Im Falle eines Unfalls wird es so oder so beschlagnahmt werden und der Richter wird froh über einen "neutralen Zeugen" sein.

Antwort
von GalaxyNemo, 69

Ich denke, solange man die Aufnahmen nicht öffentlich macht ohne die Erlaubnis der darauf zu sehenden Personen, darf man es. Denn sonst dürfte man ja auch keine Mitschnitte mit Handy und Co.  machen. 

Antwort
von NokiaSpezi, 13

Hier eine kleine Uebersicht ueber die bereits gefaellten Entscheidungen / Urteile: http://dashcamforum.de/wbb/index.php/Board/418-Urteile-Entscheidungen/

Antwort
von MLGHannes, 56

Wat für Datenschutz, siehst du deine Umwelt ohne Dashcam nicht? :D Aufnehmen darfst du selbstverständlich, aber dieses Filmmaterial darfst du unter Umständen nicht einfach so ins Netz stellen oder anderweitig verbreiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community