Frage von CaribaHeine, 11

Sind das Vollverben, oder nicht?

Hallo :) Ich habe morgen eine Deutschprüfung, wo auch das Thema "Vollverben" vorkommt... ich habe als Vorbereitung eine Übung erneut gelöst und dabei fand ich folgendes verwirrend und bin nicht drausgekommen: Wir mussten als Aufgabe alle Vollverben rot anstreichen, was ich ja nicht gerade schwierig fand. Aber dann, als ich die beiden Lösungen (ich habe, bevor ich die Übung das zweite Mal gelöst habe, ein Foto gemacht) verglichen habe, habe ich etwas nicht verstanden. Es kam der Satz "Der heilige Petrus liess sich aus Mitleid bewegen.", und dort habe ich "liess" und "bewegen" beide rot angestrichen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob das nur ein Fehler von mir war oder ob das wirklich so ist (also, dass die beiden Vollverben sind). Ich meine, es waren ja beide Verben in einem Teilsatz und dann werden sie ja nicht als Vollverben bezeichnet, habe ich gedacht...? Meine Frage wäre, ob das jetzt beide Vollverben sind oder nicht. Ich wäre wirklich dankbar für hilfreiche Antworten!

Antwort
von hoboes, 11

Hilfsverben sind eigentlich nur sein, haben, werden und die unterschiedlichen Formen davon. Wäre der Satz: Der heilige Petrus wird sich aus Mitleid dazu bewegen lassen. Dann wäre "wird" ein Hilfsverb und bewegen lassen das Vollverb.
Such mal auf Wikipedia nach Auxiliarverb und Modalverb. Jedoch können diese Verben unter Umständen auch ein Vollverb sein, je nachdem wie der Satz inhaltlich aussieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten