Frage von jogginghose2, 83

Sind das überhaupt Hämorrhoiden?

Hallo, ich hoffe auf eine schnelle Antwort, da ich verrückt werde und im sch*** Abistress bin..

Ich (M/17) habe gestern einen Knubbel an meinem After entdeckt, er ist normal hautfarbend, aber wenn man ihn ein wenig bewegt ist er so blau/schwarz irgendwie.

Ich habe keine Schmerzen, es juckt manchmal ein wenig, aber auch nicht schlimm. Blutungen konnte ich keine feststellen. Ich kann im Moment nicht eben zum Arzt da ich lernen muss, aber habe schon ca. 6241617 Google-Seiten zum Thema Hämorrhoiden gelesen und fühle mich mittlerweile wie ein sch*** Facharzt. Aber ich habe keine Ahnung, ob es überhaupt eine Hämorrhoide ist. Ich habe nur Angst, da im Internet steht, dass Hämorrhoiden nicht weggehen und man selbst nur die Symptome behandeln kann. Und ich habe keine Lust wegen sowas meine Ernährrung oder Freizeit umzustellen..

Könnt ihr mir helfen ? Ich werde wahnsinnig..

Lg Jogginghose Jogginghosen sind cool

Antwort
von Wannabesomeone, 37

Es gibt verschiedene Stadien von hammoriden. Hättest du dich wirklich wie ein Facharzt reingelesen hättest du das auch entdecken müssen. In den frühen Stadien kann es noch zurückgehen. Trotzdem oder gerade deswegen solltest du dich jetzt ballaststoffreich (Obst Gemüse ) ernähren, viel trinken und dir auf dem Klo Viel zeit lassen und die dir wohl bekannte Stellung einnehmen. Bitte suche trotzdem einen Arzt auf.

Kommentar von Buddhishi ,

Gute Antwort, nur leider ist sie ja nicht bereit, "wegen sowas ihre Ernährung umzustellen" ;-) LG

Kommentar von Wannabesomeone ,

Tja dann doch lieber der künstliche darmausgang.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 16

Hallo!

Hämorrhoiden nicht weggehen und man selbst nur die Symptome behandeln kann.

Das ist Unsinn Suche einen Proktologen auf.Ist der Urologe, der Chirurg und manchmal auch ein Hautarzt,

Hämorrhoiden lassen sich meistens schmerzfrei veröden. Geht auch mit inneren die Du gar nicht siehst. Für den Proktologen ist das kein Problem und täglich Brot. Warum willst Du Dich unnötig quälen?

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Barbdoc, 20

Das ist wahrscheinlich eine Hämorrhoidalvenen-Thrombose, entstanden durch starkes Pressen beim Stuhlgang. Das vergeht wieder.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 38

Hallo,

die Zeit, die Du darauf ver'schwendet' hast, so viele Seiten zu lesen, hättest Du schon längst beim Arzt sein können. Wenn Du nicht mal weißt, ob es überhaupt Hämorrhoiden sind, wäre das die schnellste Methode gewesen.

Es könnte auch eine Analfistel oder sonstwas sein, aber das kann Dir wirklich nur ein Arzt sagen. Also, bitte, machen einen Termin in Deinem eigenen Interesse. Ferndiagnosen von hier aus sind eh nicht möglich.

LG

Antwort
von Nico1993Berlin, 24

Deine Beschreibung hilft nicht viel....sowas muss man sehen also geh zum Arzt, es kann verschiedenes sein.

Antwort
von shoohterdersim, 23

Hämorrhoiden entsteht durch harten Stuhlgang, also beim pressen...Ich hatte, dass auch, also das was du grade hast. Bei mir ist es in 2-3 Wochen weg gewesen, aber bei mir war es Schmerzhaft, wenn ich auf Stuhlgang hatte..

Kommentar von shoohterdersim ,

Wenn ich Stuhlgang hatte*^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community