Frage von Shellybucks, 58

Sind das Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion?

Guten Abend,

ich habe seit längerem dieselben beschwerden, müdigkeit ohne ende, gewichtszunahme von fast 20 kilos (obwohl ich nicht viel esse und genug sport und bewegung treibe, sprich arbeite beim zahnarzt muss 7 std am stück von behandlungsraum in behandlungsraum gehen) klar esse ich an manchen tagen mind. einmal in der woche viel aber das nenn ich dann meinen sozusagen sündetag da esse ich schonmal ne ganze schachtel pralinen oder so aber wie gesagt sollte im normalfall alles beim sport wieder abgebaut werden können was bei mir nicht der fall ist dazu bin ich immer unkonzentriert, ausgelaugt, ängstlich, gefühl eines klosses im halsbereich, nicht richtig schlafen können, langsame verarbeitung von infos was wieder auf die konzentrationsschwäche hinweist und auch auf dieses, ja langsame arbeiten meinerseits, dann gibts die tage wo ich komplett depri drauf bin und ja die welt ist dann plötzlich grau in meinen augen ?! findet ihr ich habe genug punkte die darauf hinweisen das ich an einer schilddrüsenfunktionsstörung leide um zum arzt zu gehen oder wäre es lächerlich? (meine oma und mama leiden auch daran)

lg und vielen dank im voraus

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 24

Die Symptome passen eher zu einem Eisen-und Magnesiummangel -
ausserdem kann Eisenmangel auch eine Schilddrüsenunterfunktion auslösen, da die Schilddrüse zur Herstellung der SD-Hormone viel Eisen benötigt. Daneben kann Eisenmangel auch zu Übergewicht führen, da Eisen für den Sauerstofftransport zuständig ist und eine Verbrennung, bzw.
Kalorienverbrennung nur mit ausreichend Sauerstoff funktionieren kann. Zum Thema "Eisenmangel" kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Übrigens erhöht Stress und Sport auch den Magnesiumbedarf bzw. Verbrauch. Da Magnesium im Energie-und Gehirnstoffwechsel an der Aktivierung von über 300 Enzymen beteiligt ist wirkt sich ein Mangel äusserst negativ auf Psyche und Körper aus. Genaueres dazu findest Du in meiner Antwort im Kommentar.

Antwort
von emily2001, 23

Hallo,

ich denke schon, daß da viele Symptome sind, welche auf eine Schillddrüsenunterfunktion hinweisen.

Du solltest schon im neuen Jahr nach einem Endokrinologen Ausschau halten. Hierfür kannst du dich entweder "rum hören" oder verschiedene Bewertungsportale konsultieren, wie Jameda, Sanego oder ...top-docs.de.

Die Schilddrüse ist einer der wichtigsten Organe unseres Körpers, ohne sie geht nichts! Die SD hat Einfluß auf die Fruchtbarkeit, auf die Psyche, auf den Knochenbau, auf den Stoffwechsel, usw..

Daher ist es so wichtig eine Schilddrüsenunterfunktion früh zu erkennen, und vor allem richtig zu behandeln!

Siehe:

http://www.internisten-im-netz.de/de\_schilddruesenunterfunktion-untersuchungen-...

Emmy


Kommentar von emily2001 ,

Meist wird eine Blutuntersuchung durchgeführt.

Dabei werden alle wichtigen Werte der Schilddrüse ermittelt.

Siehe:

http://www.gesundheit.de/krankheiten/druesen-und-hormone/schilddruese-und-nebens...

Eine Schilddrüsenbehandlung sollte immer eingeschlichen werden, dies mit niedriger Dosierung!

Die Hormondosierung wird alle Paar Wochen erhöht, und dabei werden die SD-Werte immer wieder ermittelt und geprüft, bis man die richtige Hormondosis zu sich nimmt.

Die Tabletten darf man nicht von sich aus absetzen!

Ein Einstieg in die SD-Therapie mit zu hoher Dosierung kann eine "Krise" auslösen, also vorsicht!

Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Ich vermute, du hast einen Struma oder Gewebewucherung der SD, daher das Gefühl vom "Kloß in dem Hals". Oft findet man solche "Erscheinungen" gehäuft in den gleichen Familien. Es ist zwar nicht vererbbar, aber eine gewisse Tendenz unter der gleichen Krankheit zu leiden ist da!

Siehe:

http://www.schilddruese.hexal.de/jod-schilddruese/struma/was-ist-eine-struma/

Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr !

Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Noch dies:

Wichtig: laß dir immer deine Werte aushändigen, sowie die U-Schall
Untersuchungsfotos, lege eine eigene Akte an, das kann von Vorteil sein!

Eine Ablation der SD ist nicht sooo empfehlenswert, weil die
Nebenschilddrüsen oft auch mitentfernt werden!

Die Nebenschilddrüsen sind wichtig für den Knochenstoffwechsel!

Emmy

Antwort
von Escapist, 24

Das kann durchaus ein Problem einer Schilddrüsenunterfunktion sein und kann durch ein großes Blutbild und/oder ein Szintigramm beim Radiologen geklärt werden.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community