Sind das Sprachstörungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Passiert mir auch ab und zu^^

Als Tipp, auch für Präsentationen in Schule/Studium/Beruf: Wenn du denkst, dass du zu langsam redest, ist es genau richtig.

Man selber merkt meistens gar nicht, wie schnell man eigentlich redet.

Du kannst ja einfach mal in nächster Zeit probieren, bewusst etwas langsamer zu reden. Nicht übertreiben, aber eben so, dass dein Mund deinem Gehirn hinterher kommt :D Wenn es dann besser ist, weißt du, dass es daran lag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube eher nicht, echte Sprachstörungen treten meist schon in der Kindheit auf und sind schwerwiegender. Aber du könntest mal deinen Hausarzt fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juilly
13.05.2016, 18:51

Also ich bin 14 aber ich kann das wie gesagt auch kontrollieren.. Trotzdem zum Arzt?:/

0

Geht mir meistens so wenn ich aufgeregt bin und mir zu viele Sachen durch den Kopf gehen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich ziemlich schnell spreche. Ich würde das jetzt aber nicht als Sprachstörung ansehen.

Edit: Wenn es dich bedrückt, geh besser zum Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?