Frage von julialpsoldier, 36

Sind das Schlafstörungen oder etwas anderes?

Hallo, also ich habe hier gerade auf gutefrage eine Frage gelesen, bei der es sich um das Thema Schlafstörungen handelt.
Ich denke, ich habe auch Schlafstörungen. Also bei mir ist das so:
Ich gehe in der Schulzeit immer so gegen 22:00 Uhr, 22:30 Uhr ins Bett. Meistens werde ich dann aber zwischen 3 und 4 Uhr morgens wieder wach. Dann bin ich aber auch erstmal wach und kann nicht mehr einschlafen. Ich schlafe meistens erst wieder gegen 5 ein. Und mein Wecker klingelt immer um 06:20 Uhr. Wenn ich dann wach werde, bin ich immer total nass geschwitzt und mir ist so kalt, dass ich zittern muss. Außerdem habe ich auch oft Albträume. Also keine schlimmen Albträume, sondern eher komische Albträume. Da passieren halt komische Sachen, die sonst in der realen Welt nicht passieren würden.
Aber das komische ist, dass ich am Wochenende gut schlafen kann, also auch nicht zwischendurch wach werde. Die komischen Träume sind aber trotzdem noch da. Nass geschwitzt bin ich dann aber nicht. Sind das Schlafstörungen oder ist das was anderes?
Danke schonmal für die Antworten. :-)

Antwort
von lovelifefree, 8

Hast du Stress in der Schule? Könnte auch Psychisch etwas sein. Kann auch sein dass du einfach weniger schlaf brauchst wie normal. Vlt. hilft es auch, vor dem Duschen schlafen zu gehen :)

Kommentar von julialpsoldier ,

Also Stress habe ich eigentlich überhaupt nicht.. Kam jetzt halt nur der ganze Prüfungsstress.. Aber das war alles schon davor so :o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community