Sind das panickattacken oder epilepsie etc bin traurig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo dragonheart,

Es gibt eine Stoffwechselstörung, die genau solche Symptome auslösen kann: Hypoglykämie. Es bedeutet, dass der Körper auf Kohlenhydrate mit zu starken Insulinausschüttungen antwortet. Eine zu starke Insulinantwort senkt den Blutzucker zu stark ab, wenn dann die gegensteuernden Hormone nicht schnell genug Abhilfe schaffen, wird Adrenalin ausgeschüttet. Häufige Adrenalinstöße können solche Symptome bewirken. Ob das auf dich zutrifft, kannst du sehr einfach überprüfen, indem du deine Ernährung umstellst: Vermeide Kaffee, Tee, Zucker und Stärke (also weiße Nudeln, Kartoffeln, Weißmehl etc.) Ich habe Erfahrung damit, weil mein Sohn, ohne dass ich es mitbekommen habe, jahrelang unter Herzklopfen und Benommenheit etc. gelitten hat und gedacht hat, er hätte ein psychisches Problem. Jetzt erst ist es herausgekommen, als ich durch Zufall Informationen über Hypoglykämie erhielt. 

Wenn du denkst, dass dieser Hinweis dir weiterhilft und du noch mehr wissen willst, dann bitte melden.

Freundliche Grüße,

Birget

Das sind Panikattacken und etwas völlig anderes als Epilepsie.

Ich bezweifle ziemlich das es Epilepsie ist

Was möchtest Du wissen?