Frage von Kangona87, 65

Sind das Ohrmilben Katze?

Hallo, mein Kitten 13 Wochen kratzt sich ab und zu am Ohr. Hatte zu erst den verdacht das er flöhe hat aber davon keine Spur. Hab mir dann seine Ohren angeschaut alles Sauber keine Flecken etc. Aber an der seite der Ohren, diese zweite Haut dort befinden sich braune Punkte aber nur an einem Ohr? Ist das normal? Siehe Bilder

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 44

Nach Ohrmilben sieht es eigentlich nicht aus. Das heuißt aber nicht, daß nicht welche da sind. reib doch mal mit dem daumen ganz vorsichtig über diese braunen Stellen. Lösen sie sich ab und bleiben am Finger haften, und schmieren, sind Milben sicherlich beteiligt, es gibt aber auch einen Ohrenpilz, der ähnlich beginnt. Unbedingt Hände gründlich waschen.

Weil sowohl der Pilz als auch normale Milben auf Menschen übertragbar sind, solltest Du das vom Tierarzt untersuchen lassen. In beiden Fällen gibt es eine Creme, es nützt Dir aber nichts, wenn ich Dir sage wie sie heißen, solange die genaue Ursache nicht  feststeht. Also laß es bitte beim TA kontrollieren und gute Besserung für den Kater.

Antwort
von ruzumff, 33

Sieht nicht so aus. Du kannst versuchen es mit einem feuchten Tempo auszuwischen. Aber nicht mit einem Wattestäbchen! Wenn die Katze sich da ruckartig bewegt kann es schnell viel zu tief ins Ohr eindringen.

Antwort
von ClausO, 33

Versuch mal diese braunen Punkte mit nem Wattestäbchen abzuwischen, Sind tiefer im Ohr vielleicht noch mehr.

Kommentar von ClausO ,

Meiner hat das auch ab und zu mit dem Kratzen, meistens sind es Haare die kitzeln, Finger ins Ohr und alle Haare nach aussen streichen.

Kommentar von Kangona87 ,

Nein tiefer im Ohr ist alles sauber

Kommentar von ClausO ,

und gehen die weg mit wischen oder wird Stäbchen rot

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 20

Ich würde das an Deiner Stelle mal dem Tierarzt zeigen, denn auf dem Foto sieht man zu wenig, um sagen zu können, was es ist.

Geh einfach zu Deiner eigenen Sicherheit.

Antwort
von Luzie9, 26

Sieht eher wie Pigmentflecken aus, das haben viele Katzen.

Wie die anderen sagen: Versuch mal mit einem angefeuchteten Wattestäbchen oder Tempotuch, ob die Fleckchen sich bewegen oder verschmieren. Wenn nicht, sind es keine Parasiten. Wenn doch, geh am besten zum Tierarzt oder kauf wenigstens eine entsprechende Salbe. Lass dich dabei aber unbedingt beraten, es gibt etliche Parasiten (Milben, Läuse, Hautpilz).

In den Ohren kratzen kann viele Ursachen haben - juckende Härchen, Verlegenheit, Langeweile...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten