Frage von Beatricepotter, 26

Sind das Nebenwirkungen von der Pille?

Hallo! Ich nehme seit 25 Tagen die Pille und hab es mit einem Langzeitzyklus versucht. Von Anfang an hatte ich Schmierblutungen, die erst dadurch weg gegangen sind, dass ich die Pille 3 Tage doppelt genommen habe. Jetzt sind die Blutungen wieder da, ich bin häufig müde und am schlimmsten sind die Übelkeit gekoppelt mit Hitzewallungen. Sind das Nebenwirkungen der Pille? Ich kann mir das sonst nicht erklären. Danke im Voraus!

Antwort
von paolita, 6

Ja, das klingt sehr danach. Gib der Pille 3 Monate, damit sich dein Körper an die Hormone gewöhnen kann. Bei vielen Frauen lassen die Nebenwirkungen dann nach.

Falls nicht: anderes Präparat probieren oder die Methode wechseln. Es gibt auch Frauen, die die Pille gar nicht vertragen. Das kann man aber leider erst nach Ausprobieren feststellen.

So war es bei mir: 4 Pillen probiert, auch den Nuvaring und bin dann auf hormonfreie Verhütung (cyclotest myway) umgestiegen, weil die Nebenwirkungen zu heftig waren. Für mich ist das die bessere Option, da ich jetzt sicher verhüte - aber eben ganz ohne jegliche Nebenwirkung!

Antwort
von Denischen, 15

Ja das hatte ich auch... Ich hatte vier Wochen Blutungen 😩 mich begleitete Übelkeit, Schwindel etc... Bei mir wurde es langsam besser... Hast du den mit deinem fa geredet das du die doppelte Dosis nimmst in den paar Tagen ?

Kommentar von Beatricepotter ,

Nein, hab ich nicht. Ich wollte die nervigen Blutungen loswerden und hab gelesen, dass man das mal machen kann. Ich bereue es. Die Blutungen sind ja doch wieder da und mir gehts ziemlich mies. Migräne hatte ich auch schon :/

Antwort
von xDiiAMONDx3, 13

Hey.
Es wäre gut zu wissen um welche Art der Pille es sich hier handelt.. Minipille?

Ich weiss nicht wie du auf die idee gekommen bist die pille doppelt zu nehmen? Ich schätze nach 25 Tagen einnahme kann man jetzt noch nicht unbedingt davon ausgehen das die Nebenwirkungen davon kommen.. das ist ein viel zu geringer Zeitraum.

Schlau war es defintiv nicht von dir sie doppelt zu nehmen.
ich weiß zwar das das geht, aber! unter absprache mit der Frauenärztin..
Hormone können eine Menge mit dem Körper anrichten..
ich rate dir deinen Frauenarzt anzurufen & das zu schildern.. die werden die sagen was du machen sollst...

LG
xDiiAMONDx3

Kommentar von Beatricepotter ,

Ich nehme die Aristelle, eine normale Minipille. Ich hab auf Ratgeberseiten im Internet gelesen, dass man sie ruhig doppelt nehmen kann. Nur eben nicht länger als 3 Tage. Jetzt wollte ich in die Pillenpause gehen. Das kann helfen eventuelle Nebenwirkungen abzuschwächen, oder sie sind komplett weg.

Kommentar von xDiiAMONDx3 ,

Also ich kann dir nur nochmal dazu raten da nicht alleine rumzu doctorn und dir am besten jetzt das telefon zu schnappen & das mit deiner ärztin abzuklären..

Ich nehme selbst die Minipille (Damara)
und ich habe NIE eine Pause gemacht. Die Minipille nimmt man Grundsätzlich durch. Das "kann" den netten nebeneffekt haben das man seine Monatliche Blutung nicht mehr bekommt.

Wenn es häufiger zu zwischen blutungen kommen sollte kann man mit absprache mal 2 -3 tage die pille doppelt nehmen.

& glaub mir das sollte man auch wirklich tun den die Pille kann auch viel schaden anrichten.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 13

Ja das sind Nebenwirkungen der Pille. Grade Schmier- oder Zwischenblutungen treten in den ersten 3 Monaten sehr häufig auf. Diese Blutungen gehen am besten weg, wenn man eine Pause einlegt, damit alles abbluten kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten