Frage von MaybeltsLove, 40

Sind das Nebenwirkungen oder nicht?

Hallo

Ich habe einen Vitamin D Mangel und da habe ich auch Vitamin D Tropfen verschrieben bekommen. Die habe ich jetzt ca 2 Wochen. Jeden Abend wird mir schlecht und jeden Abend fühle ich mich schwach. Damit meine ich das ich mich einfach so fühle, als könnte ich mich selber nicht mehr tragen und nichts schweres aufheben. Heute habe ich auch bis 14:00 Uhr geschlafen und das ist für mich seeeeehr lange, da ich eigentlich immer spätestens um 10:00 Uhr auf den Beinen bin. Hätte mich meine Mutter nicht aufgeweckt, hätte ich sicher noch ein paar Stunden geschlafen. Zum Sport komme ich im Moment auch nicht, da mir immer schwindelig wird und ich keine Kraft mehr in den Beinen habe. Wenn nicht, was könnte es sonst sein? Ich weiß Ferndiagnosen sind nicht oft richtig und ich werde am 4.4 wieder zum Arzt gehen (Kontrolle ob es mir besser geht), aber ich würde trotzdem gerne wissen, was ich haben KÖNNTE. Achja und ich dosiere sie richtig =)

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit & Körper, 23

Vitamin D fördert die Kalziumaufnahme. Mit gleichzeitiger Aufnahme von Vitamin D kann es daher zu einem Kalzium-Überschuss kommen. Es treten dann z.B. Symptome wie Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Verstopfung, Müdigkeit oder Muskelschwäche auf.

Antwort
von Sauperle, 18

Wie bereits schon erwähnt wurde, hat Vitamin D einen Einfluss auf den Kalziumstoffwechsel. Ich hoffe, dass du ausreichend genug Flüssigkeit zu dir nimmst. Besonders wenn du dazu noch Vitamin A nehmen würdest, hättest du eine erhöhte Gefahr einen Nierenstein zu bekommen.

Antwort
von einfachichseinn, 26

Schau in den Beipackzettel und warte nicht bis zum 4.4, sondern gehe Dienstag direkt zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community