Frage von Kuschelbear, 52

Sind das Migräne? Was kann ich dagegen tun?

Hallo liebe Community,

gestern Abend wurd mir auf ein mal leicht schwindelig und ich konnte die Tasten auf meinem Handy schlecht sehen, weil es irgendwie verschwommen und unscharf war. Generell hatte ich das Gefühl als würde ich alles in einer Art "slowmotion" mitbekommen. Plötzlich habe ich starke Kopfschmerzen bekommen. Es war ein stechender Schmerz überm Auge in der Stirn und hinten am Kopfende zum Hals. Meine Sicht wurde immer schlimmer und irgendwann konnte ich das was ganz außen passiert nicht mehr sehen weil es so milchig verschwommen war. Als hätte ich Scheuklappen auf. Der Schmerz im Kopf wurd immer stärker und blieb den ganzen Abend. Irgendwann nachts musste ich mich dann übergeben, was glaube ich durch den ganzen Schmerz kam.

Jetzt ist das ganze ja schon ein paar Stunden her aber ich habe immer noch ganz leichte Kopfschmerzen in der Stirn und das Sehen fühlt sich auch etwas merkwürdig an.

Ich weiß nicht ob das Migräne ist. Ich hatte schon 3 mal Migräneanfälle aber 3 mal innerhalb eines Jahres also wirklich nicht oft. Und da waren die Symptome anders. Ich hatte einfach extreme Kipfschmerzen und Licht- bzw Geräuschempfindlichkeit. Kann das trotzdem Migräne gewesen sein? Woher kommt das und was kann ich dagegen tun?

Danke schon mal im vorraus!

Antwort
von pingu72, 26

Migräne erkennt man immer daran, daß der Schmerz nur an einer Stelle in der Stirn auftritt (links oder rechts über dem Auge). Es gibt viele verschiedene Arten von Migräne mit unterschiedlichen Symptomen (Übelkeit bis Erbrechen, Schwindel, Sehstörungen etc). Genauso unterschiedlich sind die Ursachen:  physisch : Augen, Zähne bzw. Kiefer (Fehlstellung), Halswirbel, Rücken etc. psychisch: Stress etc. Aber auch falsche Ernährung oder wenig bzw. falscher Schlaf.

Wirklich klären kann das nur ein Arzt. Gegen Migräne helfen natürlich Tabletten, frische Luft und absolute Ruhe. Bei mir z.B. hilft oft eine (richtig!) heiße Dusche, eine Wärmflasche im Nacken und ein Kältepad auf der Stirn. Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

Expertenantwort
von Emelina, Community-Experte für Kopfschmerzen, Krankheit, Migräne, 26

Hallo Kuschelbear,

das hört sich schon nach Migräne an, und zwar nach Migräne mit Aura.

Migräneaura:

  • Sehstörungen, Sprachstörungen, einseitige Taubheitsgefühle oder Schwindel.
  • Eine Migräneaura findet üblicherweise vor dem Migränekopfschmerz statt.
  • Dauer: zwischen 10 bis 60 Minuten.
  • Nur ein kleiner Teil der Menschen mit Migräne haben eine Aura – manche davon haben auch nur die Aura ohne nachfolgenden Kopfschmerz.

Migränekopfschmerz:

  • Anfallsartiger - meistens einseitiger – Kopfschmerz (stechend oder pochend).
  • Übelkeit (manchmal mit Erbrechen), Appetitlosigkeit.
  • Licht-, Geräusch-, oder Geruchsempfindlichkeit.
  • Der Schmerz verschlimmert sich bei Bewegung / körperlicher Anstrengung.
  • Dauer einer Migräneattacke: Wenige Stunden bis zu 3 Tagen.
  • Die ersten Migräneanfälle treten bei den Meisten erst ab der Pubertät auf.
  • „Normale“ Schmerzmittel wirken oft nicht ausreichend.

Es gibt viele verschiedene Arten von Migräne, deshalb müssen nicht alle genannten Symptome bei Jedem genauso zutreffen.

Es muss auch nicht jede Migräneattacke gleich ablaufen. Ich habe manchmal nur die Kopfschmerzen mit Licht- und Lärmempfindlichkeit. Manchmal habe ich davor eine Aura und manchmal habe ich auch nur die Aura…

Es gibt spezielle Migräneschmerzmittel – Triptane (z. B. Sumatriptan) - die im Notfall zuverlässig gegen die Kopfschmerzen und die Begleitsymptome wie Übelkeit helfen. Die soll man aber erst nach Abklingen der Aura (verschwommen sehen) einnehmen. Die Triptane, die am besten wirken, sind verschreibungspflichtig. Ein Neurologe ist bei Migräne der zuständige Facharzt.

Mir hilft bei meiner Migräne auch die Vorbeugung gut, indem ich die Migräneauslöser vermeide. Darüber habe ich in einem anderen Beitrag geschrieben:

https://www.gutefrage.net/frage/hey-hab-ne-frage-was-kann-ich-da-tun?foundIn=lis...

LG Emelina

Antwort
von Cupcake4444, 29

Frische Luft ist echt super. Dreh ne Runde. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community