Frage von moerie, 39

Sind das meine richtigen Freunde?

Hey,
Ich stehe irgendwie grade im Zwiespalt. Ich weiß nich wirklich was ich denken soll. Ich habe eine echt gute Freundin eigentlich ist das meine Beste und dann haben wir noch ein paar in unserer 'Clique'. Nur meine beste Freundin hat glaube ich jemand anders als beste Freundin. Und das ist ja komisch weil beste Freundin müssen ja beide das selbe 'denken'. Wenn dieses Mädchen mich dabei ist dann ist eigentlich alles gut. Ich bin halt so ne Person lieber eine gute Freundin als 1000 gute Freunde. Irgendwie hab ich das Gefühl das sie mir nicht gut tut sie sagt aber immer ich bin eine ihrer besten Freundinnen aber ist ist komisch das sie erst dann was mit mir macht wenn das andere Mädchen nicht da ist. Letzten ging es ihr auch nicht gut und sie (beste Freundin) ist zuhause geblieben. Und ganz ehrlich mir ging es mir eigentlich gut und ich habe mich mit dem Mädchen gut verstanden... Was soll ich den jetzt machen ?

Man sagt ja auch das in der Pubertät viele Freunde kommen und viele gehen ...

Antwort
von 1Sternenhimmel2, 6

Wenn du dich gut mit ihr verstehst, wo ist das Problem? In meinem Freundeskreis war es einige Zeit auch so, dass einfach ein Mädchen zu uns kam und immer mit uns abhang. Am Anfang fand ich das auch nicht gut, aber jetzt (ca. 3 Monate später) gehört sie zu meinen besten Freundinnen. 

Also: Wenn du dich mit deiner besten Freundin und dem anderen Mädchen gut verstehst, dann ist doch alles gut. Wenn nicht, dann unternimm einfach mal was alleine mit einer von beiden. 

vg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community