Sind das Herz Probleme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich zitiere aus einem anderen Beitrag von mir, da hatte jemand ähnliche Probleme:

https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html#produktinformation

Ich würde sagen: eindeutig Magnesiummangel. Paßt zu Stress und Sorgen. Ich hatte das auch öfters mal. Scheußlich, dieser Herzschlag,
was? Und dann sagen sie alle: ist nichts - das bringt einen schier zum
Verzweifeln!


Nimm mal Magnesium extra, aber genügend, 10 mg pro kg Körpergewicht!
Und nichts mit Süßstoff oder sowas (also weder Brause noch Lutsch- noch
Kautabletten; am besten sind Kapseln, z.B. magnetrans aus der Apotheke,
aber die sind sehr schwach, davon muß man viele nehmen, über den Tag
verteilt. Ich nehme 3 von St Anton (amazon), mittags, nachmittags und
abends).


Typisch für Magnesiummangel ist das Ausbrechen unter Stress (weil das
Mg hauptsächlich für die Nerven verbraucht wird) und das Auftreten der
Beschwerden in Ruhe. Die Muskeln können dann nicht mehr richtig
entspannen.


http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=2rkfu9h770v3me91rfecsjgr74&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&

https://www.amazon.de/Monatsvorrat-Magnesiumstearat-Kr%C3%A4uterhandel-Sankt-Anton/dp/B01JSCKZW8/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1489081472&sr=8-1-fkmr0&keywords=st+anton+magnesium

Mangel an Vitamin B1 (ißt Du Süßes? Mehl? Nudeln? Reis? Kaffee? Tee?)
und Magnesium (Fleisch, Käse, Soja, Quark, joghurt? Sport? Alkohol?
Schwitzen?). Tachycardie auch. Magnesiummangel führt zu allem, was mit
Muskelverkrampfung zu tun hat. Dann schlägt das Herz zuviel, besonders
in Ruhe. Stress verschlimmert die Sache, weil dann die Nerven zuerst
bedient werden und für die Muskeln nichts übrigbleibt.





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mach mal am besten einen Termin beim Kardiologen, laß mal EKG und BelastungsEKG machen. Deine Sauerstoffversorgung sollte auch mittels eines Oximeters getestet werden...

Blutdruckmessen wäre auch wichtig!

Du könntest ein Problem haben, vielleicht nichts schlimmes, aber unangenehm.

Gute Besserung, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey mit so was ist nicht zu spaßen.Herzrasen kann auch ein Schilddrüsenproblem sein oder etwas Anderes.Das Forum kann nur Tipps gebe.Der Arzt hat die Lizenz zum Heilen.Ich  will damit sagen unbedingt die Ursachen vom Arzt abklären lassen.das Herzrasen können auch Herzrhythmusstörungen sein.Mit freundlichen Grüßen Archimedes777!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das sind keine Herzprobleme.

Wenn Du Dich ernsthaft sorgst, frage bitte einen Arzt um Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Doktor, meines Erachtens sind die Symptome vorhanden, aber das kann auch etwas anderes sein.

Bitte nimm nur noch einen Rat von mir an: Geh zum Doktor, Diagnosen, die du hier von Nutzern erhalten wirst, sind mit >90% unzuverlässig. Die wenigsten hier sind Ärzte, geh zum Doktor, der ist der einzige, der dir hierbei helfen kann, immerhin kann es um dein Leben gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung