Frage von lurchkonserve, 76

Sind das gute Zeichen oder sollte ich lieber wieder auf Distanz gehen?

Hallo, ich bins schon wieder.

Ich muss diese Frage jetzt einfach stellen, um mich zu beruhigen, deswegen schon einmal vielen Dank im Vorraus für Antworten und eventuelle Tipps :)

Mir ist vor ein paar Monaten ein Mädchen aufgefallen, in das ich mich im Laufe der Zeit verliebt habe. Vor ungefähr 1,5 Monaten habe ich mich dann getraut, sie endlich anzusprechen - Sie wohnt in einer anderen Stadt, ist mal zufällig mit mir im Zug gesessen. Ich hab sie dann eine Woche später am Bahnhof nach dem Weg in die Straße gefragt, in der sie wohnt und bin dann mit ihr da hin gelaufen. Auf dem Weg hat sie ziemlich zurückhaltend gewirkt, und so weiter (kann man in meiner ersten Frage zu dem Thema genauer nachlesen). Das habe ich dann einmal wiederholt und beim dritten Mal habe ich sie nach ihrer Nummer gefragt, die ich dann auch bekommen habe. Seitdem haben wir fast täglich miteinander geschrieben - allerdings mit einer kleinen Pause dazwischen, da war sie im Urlaub - und wir verstehen uns echt gut. Zwischendrin hatte einmal die ganze Schule früher aus und da sind wir dann einmal gemeinsam von der Schule zu dem Bahnhof in meiner Stadt gelaufen und dann gemeinsam dorthin gefahren, wo sie wohnt. Auf dem Weg haben wir uns gut unterhalten, allerdings hat sie die ganze Zeit die Arme verschränkt und auf den Boden geschaut. Am Bahnhof kamen dann ein paar ihrer Freundinnen, da ist sie sehr still geworden und hat nur noch auf ihr Handy geschaut, das gleiche auch im Zug.

Letztes Wochenende sind wir dann gemeinsam ins Kino gegangen und im Film habe ich versucht, ein wenig zu ihr rüberzurutschen. Sie ist einmal ein wenig zurückgewichen, aber auch einmal (glaube ich zumindest) auch ein wenig in meine Richtung gerutscht. Den ganzen Film über saß sie allerdings sehr starr da, und hat nur auf die Leinwand gesehen (gut, is auch normal im Kino) und wirkte auch ziemlich angespannt. Wir sind danach noch kurz zu Subway und dann direkt an den Bahnhof und haben auf den Zug gewartet. Wir haben uns da gut unterhalten und ich hatte auch das Gefühl, dass sie mich durchgehend angesehen hat. Sie hat auch immer gelächelt, wenn ich es getan habe. Im Zug hat sie dann versucht, möglichst weit weg von mir auf dem anderen Stuhl zu sitzen.

Seit wir mal zusammen von der Schule zum Bahnhof gelaufen sind, hat sie in der Schule immer penetrant versucht, mich nicht anzusehen (d.h. immer mit dem Rücken zu mir hingestellt, etc.). Vor diesem Tag hat sie mich immer wieder mal angesehen, wenn ich in der Pause in ihrer Nähe war. Inzwischen schaut sie auch immer wieder mal zu mir rüber, habe ich das Gefühl. Und wenn ich sie einmal ansehe, und sie es bemerkt, schaut sie ganz schnell weg.

Jetzt sind meine konkreten Fragen:

-Habe ich gute Chancen bei ihr oder sind das alles nur negative Anzeichen - wenn es welche gibt, dann welche?

-Wenn sie sogar auf mich stehen sollte, wie kann ich am besten weiter vorgehen?

Nochmal vielen vielen Dank für schnelle Antworten,

LG lurchkonserve

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ipodtouch27, 76

Hn... also ich weiß nicht, ob es etwas mir ihr zu tun hat. Frag sie einfach mal, ob irgendetwas los ist. Vielleicht hat sie auch Bindungsängste, weil sie schon mal (selisch) verletzt worden ist.
Frag sie einfach, das bringt dich dann auch näher an sie ran.
Ich wüsste nicht, was ich dir jetzt noch sagen soll. Aber wenn du Fragen hast... immer fer damit 😉
Liebe Grüße

Kommentar von lurchkonserve ,

Nun ja, Bindungsängste, weil sie seelisch verletzt wurde, hat sie - denke ich zumindest mal - nicht, da sie - soweit ich weiß - noch nie einen Freund hatte (genauso wenig wie ich eine Freundin, deswegen möchte ich auch bloß nichts falsch machen)

Wie könnte ich sie denn fragen, ob sie auf mich steht? Ich traue mich nämlich einfach nicht, weil ich - wie gesagt - nichts versauen möchte. Oder kann ich problemlos nachfragen, ohne Angst haben zu müssen, damit was kaputt zu machen?

Kommentar von ipodtouch27 ,

Okay. Ich würde es langsam angehen. Frag sie einfach mal, ob sie dich mag. Hau's einfach raus. Und dann später (damit meine ich ein paar Tage) fragst du sie wieder knallhart, ob sie mit dir gehen möchte.

Kommentar von lurchkonserve ,

Na ja, die einzige Möglichkeit, bei der ich mit ihr reden kann, wäre nun mal einmal in der Woche, wenn ich sie am Bahnhof abfangen kann. Ansonsten wüsste ich halt nichts, wo ich mich mit ihr treffen könnte, um mit ihr einfach Zeit zu verbringen. Irgendwelche Tipps?

Kommentar von ipodtouch27 ,

Tut mir leid, für die späte Antwort. Ich glaube, es reicht, wenn du sie am Bahnhof mal fragst, ob sie dich mag. Geh einfach auf sie zu und sag es! Viel Glück. Informier mich über das Ergebnis :)

Kommentar von lurchkonserve ,

Ich hab sie mal über whatsapp gefragt, auch wenn es jetzt vielleicht nicht die beste Möglichkeit ist ^^

Sie hat erst geantwortet, nachdem ich nochmal eine andere Nachricht geschrieben habe, die vom Thema wegging - kann aber auch sein, dass sie dann erst die Nachrichten bemerkt hat.

Sie antwortete auf die Frage: "Ja klar x3"

Ist das gut oder schlecht?

Kommentar von ipodtouch27 ,

Ähm...gute Frage 😂 also ich denke schon, dass sie es positiv meint. Und jetzt musst du sie am Bahnhof einfach fragen, ob ihr zusammen sein wollt. Oder noch besser:Küss sie einfach. Ganz ehrlich... das würde ich mich nicht trauen

Kommentar von lurchkonserve ,

Tja... ich mich auch nicht ^^"

Kommentar von ipodtouch27 ,

Hast du schon etwas unternommen? :)

Kommentar von lurchkonserve ,

Nein, noch nicht :/

Aber wir gehen wahrscheinlich übernächstes Wochenende nochmal ins Kino, und da auch in einen Fillm, der nicht so voll sein wird wie Tribute von Panem. 

Ich erwähn das deswegen, weil sie im Kino auch ganz hinten sitzen wollte, da aber kein Platz mehr frei war. Vielleicht ist sie deswegen auch zurückgewichen, weil sie nicht von so vielen Leuten gesehen werden wollte, kann das sein?

Kommentar von ipodtouch27 ,

Hallo🙋 und wie läufts so?

Kommentar von lurchkonserve ,

Hey, ich hab dich fast vergessen ^^

Wie es aussieht? Nun ja, ich bin seit letztem Freitag mit ihr zusammen :D

Kommentar von ipodtouch27 ,

Nein... echt... wie toll ich freue mich total für dich! Richte ihr mal liebe Grüße von mir aus :) ich bin stolz auf dich! :)

Antwort
von Wolke008, 64

Ich denke das sind keine negativen Anzeichen. .. und ich würde mal versuchen auch in den pausen mit ihr zu reden und vlt ein bisschen mehr gemeinsam zu unternehmen , dann kannst du ja schauen wie sich das weiter entwickelt :)

Kommentar von lurchkonserve ,

In den Pausen mit ihr zu reden wird nicht gehen, weil sie da nie allein ist, sondern immer nur bei ihren Freundinnen. 

Kommentar von Wolke008 ,

achso :/ dann vlt auf dem Heimweg oder so?

Antwort
von jxssxca, 53

Sprich sie an und frage sie warum sie so abweisend ist:) auf jeden fall wenn ich sie wäre fände ich es gut wenn du mit mir darüber reden würdest.

GLG

Kommentar von lurchkonserve ,

Nun ja, sie ist ja nicht besonders abweisend, sie redet ja mit mir und das - so kommt es mir zumindest vor - sehr gerne :/

Antwort
von Raphiwilosch012, 54

Vielleicht schämt sie sich in der öffentlichkeit mit dir zusammenzusein.Aber sie möchte mit dir zusammensein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten