Frage von Melody001, 18

Sind das etwa meine Weisheitszähne?

Ich habe zurzeit 26 Zähne im Gebiss und habe sowieso ein etwas kleines Gebiss, was sich auch dadurch zeigt, dass zwei Backenzähne mehr oder weniger "gequetscht" nach innen geschoben werden. Ich hatte schon immer ganz Hinten bei den Backenzähnen eine kleine Wölbung, die mich aber nicht gestört hat, weil ich gedacht habe, dass das nur Zahnfleisch ist. Gerade eben habe ich aber gemerkt, dass dieses Zahnfleisch sich aufreißt (kein Blut oder so einfach nur offen) und daraus ein Zahn wächst. Und das auf beiden Seite im Unterkiefer. Also erwarte ich Zahn Nr. 27 und Nr. 28. Wenn sie ausgewachsen sind, gehe ich natürlich zum Zahnarzt und das mal checken zu lassen aber trotzdem frage ich mich, ob das wohl meine Weisheitszähne sind? Übrigens verspühre ich 0% Schmerz. Ich habe noch nicht mal was gespürt, habe sie nur durch Zufall entdeckt.

Lg Melody001

Antwort
von Deichgoettin, 18

Die Frage ist, wie alt bist Du? Mit 15 sollten - normalerweise - alle neuen/bleibenden Zähne sichtbar sein. Das heißt, dann solltest Du 28 Zähne haben. Die Weisheitszähne (die 8er) kommen meist zwischen dem 18. und 25. Lebensjahr.

Kommentar von Melody001 ,

16 im November geworden.

Kommentar von Deichgoettin ,

Da Du, wie Du selbst schreibst, 0 Probleme mit dem Durchbruch des Zahnes hast, gehe ich davon aus, daß dies der letzte große bleibende Backenzahn ist, den Du bekommst. Wenn Du ganz sicher sein willst, dann laß Deinen ZA "draufschauen" L.G.

Antwort
von DeathMagicDoom, 18

Mach mal den Mund weit auf, dann kann ich gucken wie dein Zahnstand ist! Alles andere ist Rätselraterei. Geh mal gleich zum Zahnarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community