Sind das Durchblutungsstörungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, das sind Durchblutungsstörungen. Ich habe das im Winter auch öfter, selbst wenn ich nicht in der Kälte draußen war.

Mir hilft ein Gläschen Rotwein zur Förderung der Durchblutung. Ich trinke sonst keinen Alkohol, aber dabei hilft er. Angeblich sind das die Tannine im Rotwein, die auf die Durchblutung positiven Einfluss haben.

Ist natürlich bei Dir eine Altersfrage, ob Du schon Alkohol trinken darfst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
13.03.2016, 12:21

Ja ich bin schon alt genug für Alkohol :)

Nee, ich finde es einfach nur komisch, dass es nur im Winter vorkommt. Ich dachte immer, dass Durchblutungsstörungen ganzjährig wären.

Kennst du, neben Rotwein, noch andere Mittelchen, die ich vorbeugend im Winter nehmen könnte ?

0