Frage von izzyflower, 43

Sind das Anzeichen für meine erste Periode oder ist das erst der Anfang der Pubertät?

An alle Frauen da draußen:)

Ich habe seit 1 Jahr Ausfluss, habe schlechtere Laune, Streite mich öfter mit meinen Eltern (jaja Pubertät ), meine Brüste wachsen etwas mehr ( wobei kleine Brüste in meiner Familie liegen..), die Form meiner Scheide verändert sich und an manchen Tagen fühle ich so ein leichtes Ziehen im Unterleib.

Sind das Anzeichen für meine Erste Periode? Oder ist das erst der Anfang der pubertät?

(Ich bin 13 Jahre alt) LG I

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo izzyflower,

Schau mal bitte hier:
Periode Pubertaet

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode, 13

Hallo izzyflower,

wenn der Weißfluss zum 1ten Mal eingesetzt hat dauert es durchschnittlich noch ca 1 Jahr bis die erste Periode einsetzt.

Viele Mädchen durchleben während dieser Zeit auch noch einen Wachstumsschub. Die Brüste wachsen und deine Hüften werden weiblicher.

Wenn die erste Periode einsetzt bemerken viele Mädchen oftmals einen leicht bräunlichen Ausfluss, ein paar wenige Tropfen Blut, oder eine direkt sehr deutliche Blutung. Das ist immer völlig unterschiedlich.

Wenn du denkst deine Periode setzt bald ein würde ich dir empfehlen schon jetzt eine Slipeinlage einzulegen. So wirst du nicht völlig überrascht und es geschieht kein Missgeschick.

Wenn du dann einmal deine Periode hast solltest du dir geeingete Mittel zur Monatshygiene aussuchen bzw dann schon parat haben. Du wirst sicherlich zu Anfang noch einige Zeit brauchen bis du ein für dich geeignetes Mittelchen gefunden hast aber das kommt alles mit ein wenig Übung!

Ich möchte dich allerdings zuvor noch über das Toxische Schock Syndrom (TSS) informieren. Das TSS wird auch als "Tamponkrankheit" bezeichnet.

Das toxische Schocksyndrom (TSS, umgangssprachlich gelegentlich auch als „Tamponkrankheit“ bezeichnet) ist ein schweres Kreislauf- und Organversagen, das mit etwa einem Fall pro 200.000 Einwohner und Jahr sehr selten auftritt, hervorgerufen durch Bakterientoxine.

- Wikipedia -

Was kann man tun um das TSS zu vermeiden?

  • Tampons nicht zu lange im Körper lassen! Tampons sollten nur max. 4-6 Stunden im Körper belassen werden und anschließend durch ein neues Tampon ersetzt werden.
  • Vor dem Einführen oder Entfernen eines Tampons immer sorgfältig die Hände waschen - am besten mit Seife.
  • In der Nacht solltest du besser auf Binden oder eine Menstruationskappe umsteigen.
  • Immer die kleinste notwendige Tampongröße wählen und supersaugfähige Tampons aus synthetischen Materialien vermeiden.
  • Steige auf Tampons aus 100% Biobaumwolle um – diese reduzieren nachweislich das Risiko, dass sich Bakterien bilden können, die das toxische Schocksyndrom verursachen.

Q: erdbeerwoche.com/meinkoerper/tss.html

Du solltest dich mal über Menstruationstassen informieren. Die Mens-Tassen gibt es von vielen verschiedenen Herstellern, in vielen verschieden Größen, Farben und Ausführungen. Auch für junge Mädchen wie dich kein Problem!

Guck z.B. mal hier: menstruationstasse.de/menstruationstasse/die-menstruationstasse

Warum rate ich dir das? Ganz einfach:

Durch Menstruationstassen hast du ein viel geringeres Risiko an TSS zu erkranken - bisher ist jedenfalls kein Fall bekannt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von HelpfulMasked ,

Danke fürs Sternchen!

Antwort
von BrightSunrise, 17

Du bist schon lange (!) in der Pubertät, mitten drin sogar.

Ja, das sind durchaus Anzeichen, vor allem der Weißfluss. Deine erste Periode dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Genieße die Zeit ohne. ;)

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community