Frage von Amadeus21, 50

Sind Croissants eine französische oder eine rumänische Erfindung?

Antwort
von blueeberry, 24

Französische

Antwort
von Maarduck, 30

Als Milchhörnchen aus normalem Teig war das eine deutsche Idee. In Frankreich haben sie die dann später aus Blätterteig gemacht und es entstand das Croissant. Dass da auch Rumänen mitgemacht haben, habe ich noch nie gehört. 

Antwort
von MaSiReMa, 29

Hallo,

lies mal hier nach, denn wo Croissants ganz genau herkommen steht nicht 100%tig fest:

https://de.wikipedia.org/wiki/Croissant

LG

Antwort
von D0naldTrump, 50

Sie kommen definitiv aus Österreich denn irgendwann im 16 jahrhundert heirateten ein/e österreichische/r Kaiser/in mit eine/r/m französische/r/n  (ganz genau weiß ich das mit dem Kaiser oder Kaiserin nicht) und dadurch brachte Österreich die Kipferl nach Frankreich und dadurch wurden sie bekannt

Kommentar von PainPriest ,

Leider nein. Es gibt viele Legenden über dass Croissant. Auch sollen die Türken es nach Wien gebracht haben. Aber Kulturhistoriker haben schlüssig bewiesen, dass all diese Legenden frei erfunden sind. (Siehe Wikipedia)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten