Frage von TutuWorld, 76

Sind croissants eigentlich gesund?

Hi. Sind croissants eigentlich gesund? Ohne etwas innen? Lg.

Antwort
von Vivibirne, 19

Croissants haben viel fett und sind zb bei diäten garnicht zu empfehlen! Lieber ein glas buttermilch statt milch, ein bis zwei vollkornbrote/ semmeln statt weissbrot oder gebäck, lieber schinken und frischkäse statt nutella und einen Apfel statt pudding ;)

Antwort
von igelball, 25

Bei Croissants ist es wie mit allen anderen Nahrungsmitteln auch: Es gibt Produkte mit guter Qualität und mit schlechter Qualität.
Ein gutes Croissant wird nach traditioneller Backkunst hergestellt, mit guten Zutaten wie richtiger Butter und ohne Verwendung von Fertigbackmischungen oder Turbobackmitteln mit massiv Weizengluten, Emulgatoren und so weiter. Ein schlechtes Croissant hingegen enthält billige Pflanzenmargarine und zahlreiche Zusatzstoffe, sodass die Produktion möglichst einfach und kostengünstig ist.
Vergleiche einfach verschiedene Produkte. Du wirst dann selbst schnell merken, dass bei manchen Bäckern die Croissants einfach viel besser schmecken als bei anderen. Und das ist dann meist auch ein Zeichen, dass die Qualität gut ist.

Grundsätzlich aber sind Croissants hochwertige, geschmackvolle, bekömmliche (also leicht verdauliche) und nahrhafte Gebäcke und prima zum Frühstück geeignet. Dass sie so einen schlechten Ruf als Zucker- und Fettbombe haben, ist eigentlich völlig falsch und unangemessen. Relativ kalorienarm sind sie übrigens auch. Da Croissants sehr leicht und luftig sind, enthalten sie, je nach Bäcker/Hersteller teils nur ca. 250-300 Kalorien, teils sogar weniger. Da haben viele Vollkornbrötchen und Müslis deutlich mehr pro Portion. Durch den Fettgehalt sind sie auch recht nachhaltig sättigend und lassen den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen.

Lass es dir also guten Gewissens und mit Genuss schmecken! Bei mir persönlich kommen Buttercroissants oder auch gefüllte Varianten mit Schokolade oder Marzipan auch regelmäßig auf den Frühstückstisch und ich hatte noch nie Probleme damit, außer die Produkte hatten eine schlechte Qualität. Und es liegt nicht wie ein Vollkornbrötchen sechs Stunden im Magen und verursacht auch keine Blähungen/Durchfall oder was auch immer, sodass man unbelastet in den Tag starten kann.

Antwort
von Shiranam, 29

Wenn Du abnehmen möchtest, solltest Du auf Croissants verzichten, da sie sehr viel Fett enthalten. Da wären sogar normale Brötchen besser. Vollkornbrötchen oder Vollkornbrot sowieso.

Antwort
von LittleMistery, 26

Die sind so eklig fettig und so viel Zucker und was nicht sonst noch alles. Ich mag die gerne, aber ich finde die echt richtig fettig.

Antwort
von denyaomeirat, 17

Besteht fast nur aus Butter also denke nicht ..

Antwort
von hoermirzu, 26

Warum nicht?

Die meisten Lebens-, wie auch viele Genussmittel, in Maßen genossen, schaden nicht, erfreuen uns jedoch, mehr oder weniger.

Antwort
von dustinfrischer, 35

Eins beim Frühstück selbst mit Marmelade ist noch im gesunden bereich wenn du danach nicht noch 2-3 Brötchen mit nutella oder so isst ^^

Antwort
von djstini, 29

nicht so gesund wie Vollkornsemmeln

Antwort
von plor123, 28

Viel Zucker und Fett...
Ungesund jetzt auch nicht aber wenn man eine am Tag isst... Ist das im Grünem Bereich :)

Antwort
von Happy87, 25

Na ja gesund nicht gerade..Croissants sind aus Blätteteig und der wird geschichtet mit Butter.

Antwort
von Monsternuke, 25

Warum sollten sie ungesund sein? Wäre mir nicht bekannt. :)

Antwort
von Danaa2504, 20

Viel Butter enthalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten