Sind "Clone" miteinander verwandt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wundere mich, warum keiner der Antworter bisher darauf hingewiesen hat, daß das was Du hier als "Clonen" bezeichnest, nichts mit Clonen zu tun hat.

Clonen (Oder Klonen) ist die künstliche Entstehung neuer, erbgleicher Nachkommen aus größeren Gewebe- oder Organeinheiten eines Organismus.

Du schreibst von 2 Clonen, die aus den Zellen eines Menschen durch beimischen von DNA von verschiedenen anderen hergestellt wird. So schreibst Du eigentlich nur von künstlicher Befruchtung oder Embryoerzeugung im Reagenzglas. Somit haben die beiden Clone (von denen Du sprichst) eigentlich einen DNA-Satz eines Spenders (sprich Mutter) und je einen DNA von zwei anderen unterschiedlichen Spendern (nenne ich zwei Väter).

Du sprichts also ldeiglich von der Herstellung von zwei Halbgeschwistern in künstlicher Umgebung.

Klonen wäre das reproduktive Herstellen eines Lebewesens aus den Zellen eines Andern mit völlig identischer DNA.

Jetzt zu deiner Frage: Dieses von mir beschrieben Klonen wäre dann ein genetisch völlig identischer Mensch, aber natürlich nicht die identische Person (einige der Antworter unterscheiden dies leider nicht) und damit würde er  genetisch zu der Person stehen, aus der die Zelle stammt, wie eineiige Zwillinge zueinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie währen noch Verwant, ist ja ähnlich, wie wenn Kinder aus zwei verschiedenen Familen entstehen.
Der eine Trägt den Teil mit sich, der andere den Anderen.
Bei den Clonen speziel, haben sie ja immer noch einen großteil der DNA in sich, dass auch, wenn sie gemischt werden noch verwandt sind, nur vielelicht keine 1zu1 Clone mehr.
Denke ich zumindest...
Eine ebenso verwirrende Antwort wie Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim  Klonen gilt die genetische Kopiervorlage als Elternteil, die austragende Frau als Mutter. Ist die Kopiervorlage eine Frau, hat der Klon zwei Mütter.

Werden von derselben Kopiervorlage mehrere Klone erstellt, sind diese Zwillinge beziehungsweise Mehrlinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde die DNA bzw. DNS (DesoxyriboNukleinSäure) nicht identisch sein, so wären die Personen verschiedene Wesen und zwar chemisch, jedoch nicht biologisch miteinander verwandt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?