Frage von icelandicpower, 80

Sind Chinchillas Einzelgänger oder hält man sie in Gruppen?

Antwort
von Mimphie, 38

Man hält sie am besten zu zweit oder in Gruppen bis zu vier Tieren , ab größeren Gruppen wird die Vergesellschaftung schwierig.

Auf keinen Fall alleine !

Antwort
von Hazel7, 51

Chinchillas sind sehr soziale Tiere die IMMER! mindestens einen Partner brauchen. Für Anfänger ist ein gleichgeschlechtliches Paar (am besten sogar Weibchen) geeignet. Auch ein Weibchen und ein Kastrat sind sehr gut für den Anfang. Da Chins teilweise sehr schwer zu vergesellschaften sind (weshalb es leider oft heißt dass man einen außergewöhnlichen Einzelgänger Zuhause hat) sollte man von einzelnen fremden Tieren absehen oder sich professionelle Hilfe bei der Vergesellschaftung suchen. 

Ein Mensch kann niemals einen artgleichen Partner ersetzen! Wir können weder die Körpersprache noch die Laute imitieren und mit dem Chin kommunizieren. Tiere die einzeln gehalten werden und extrem anhänglich sind sind nicht süß oder kommen gut ohne Partner zurecht... sie sind einsam und klammern sich an das einzige Lebewesen was mit ihnen Kontakt aufnimmt (also den Menschen). Ist eine sehr traurige Sache weshalb man nie sein Chinchilla alleine leben lassen sollte.

LG

Antwort
von badgirlsamy1998, 36

Wir haben auch nur einen Chinchilla und normalerweise ist es auch wirklich besser, sie zu Zweit zu halten.
Es gab leider bei uns nur noch einen und sie lassen wir halt jetzt jeden Abend im Wohnzimmer rumlaufen.
Wenn du dich viel mit dem Chinchilla abgeben kannst, dann geht es auch mit einem😊

Antwort
von SahneSchnitte22, 31

Da Chinchillas Gruppentiere sind, müssen sie mindestens zu 

zweit gehalten werden.

http://chinchillas.nagetiere-online.de/

Antwort
von meninsnow, 31

Hallo icelandicpower,

schau doch mal hier rein ;)

http://chinchillas.nagetiere-online.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten