Sind Chia Samen wirklich schädlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Grunde sind Chia Samen erstmal gesund.

Sie enthalten sehr viel Omega-3-Fettsäuren, Vitamin B-17 sowie viele Proteine.

Da sie aber eine Blutdruck senkende Wirkung haben und wie ein Blutverdünner wirken, sollten Menschen die zb. schon Blutverdünner nehmen müssen, dass auf jeden Fall mit ihrem Arzt absprechen.

Ein übertrieben hoher Konsum dieser Samen kann tränende Augen, Ausschlag bis hin zu Nesselsucht auslösen. Gerade bei Menschen mit vielen anderen Allergien ist dies der Fall.

Durchfall, Erbrechen, Blähungen oder Atemprobleme sind eher seltende Nebenwirkungen.

Wie bei vielen anderen Sachen macht auch hier die Dosis das Gift.

Wichtig ist, sich vorher genau darüber zu informieren, wie man diese Samen zu sich nehmen kann und vor allen Dingen in welchen Mengen, da die Samen sich nach dem Verzehr um das 12-fache ihrer eigentlichen Größe aufquellen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das stimmt so nicht. Allerdings ist es Geldmacherei. Alles was du in Chia Samen findest (Mineralstoffe ect), findest du auch in "normalen" Produkten, welche wiederrum einen Bruchteil von diesem Superfood kosten :p

Aber schneller altern tust du dadurch nicht. Die Blähungen werden mehr durch die Kohlenhydrate/stärke ect. hervorgerufen. Die sind halt etwas schwerer zu verdauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es ist eine Modeerscheinung sagte mal eine Ernährungsberaterin .

Schädlich sind sie nicht wenn man sie nicht immer verzehrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind SEHR gesund. Is Quatsch dass die schädlich seien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind sehr nützlich - für die Lebensmittelhersteller, die sie verwenden und teuer verkaufen. Genauso wie vegane Lebensmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung