Frage von Angeleyes1, 40

Sind bräunungscremen schädlich?

Hallo.. da es jetzt Winter ist und es keine Sonne mehr gibt möchte ich mit bräunungscreme nachhelfen da ich angst vor sonnenbänken habe. Aber welche Marke ist gut und was ist da drinnen das es eine bräune auf der Haut zaubern kann? Kann es schädlich sein was da drinnen ist? ?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 20

Hallo! Sicher sind sie das. Völlig unschädlich geht da nichts. Die Haut ist das größte Organ des Menschen und besitzt eine sehr wichtige natürliche Schutzschicht. Und die verträgt keine Chemie. Und die Sonnenbank hat weitere Risiken. Sämtliche Hautärzteverbände dieser Welt, die US-amerikanischen Centers for Diesease Control (CDC) und die Weltgesundheitsorganisation WHO raten dringend von Solarien ab. Natürlich sollten einige Besuche im Solarium erlaubt sein aber halt nicht übertreiben. Dann doch besser Cremes nutzen. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von PrincessGaGaLis, 26

Ich habe Bräunungstücher von Douglas. Hab ich zwar schon Jahr & Tag nicht mehr verwendet, aber die sind super. Ich hatte nie Flecken, die Tücher sind ergibig & man hat ein schönes, gleichmäßiges Ergebniss. Weiß gar nicht mehr wie viele drin waren, kosten knapp 10€ & sind in einer goldenen Verpackung. 

Kommentar von Angeleyes1 ,

Also Tücher mag ich ja garnicht. Tücher an meinem ganzen Körper zu verteilen ist mir zu anstrengend. mit creme weiss ich besser wo ich schon was drauf getan habe und wo nicht

Kommentar von PrincessGaGaLis ,

Mit dem Tuch weißt du auch, wo du schon warst & wo nicht. Und die geben wenigstens eine natürliche Bräune, ohne Flecken, ab. 

Antwort
von Zebbinho, 40

Frei nach Paracelsius macht die Dosis das Gift. Normale Bräunungscremes machen Ihre arbeit (z.B. die Hausmarken der hiesigen Drogerie-Ketten). Ich würde jedoch empfehlen, solche mit geringer Intensität zu verwenden oder gar die Cremes mit einer Bodylotion mischen, um die Wirkung zu mindern. Das schlimmste, was passieren kann, sind die berühmten Flecken. Ich würde die Cremes nur dafür einsetzen, die Bräune zu behalten und nicht zu versuchen, selbige noch zu intensivieren.

Antwort
von Daguett, 34

Selbstbräuner enthalten den Wirkstoff Dihydroxyaceton, ist ein einfach gebautes Kohlenhydrat ( Zucker), der sich mit Eiweiß braun färbt. Er ist nicht giftig oder schädlich.

Kommentar von Angeleyes1 ,

interessant was du so weist. Also so genau. Danke ;)

Kommentar von Daguett ,

.....hat mir meine Frau gesagt, die arbeitet in der Pharmabranche und kennt sich damit aus ..:))))

Kommentar von Angeleyes1 ,

ooohhh cooolll :D hat sie noch gute tipps ,? : D

Kommentar von Angeleyes1 ,

ob balea bräunungscreme zb gut ist. . was ich drauf gemacht habe schon :)

Antwort
von DrSiteki, 18

Selbst von den besten wirst du später nur orange

Kommentar von Angeleyes1 ,

wenn man vorher Käseweiß ist ja ;) ich aber nun südländerin ;)

Kommentar von DrSiteki ,

Meine Schwester auch ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community