Sind borderliner intelligent weil sie borderline haben oder bekommen Sie borderline weil sie intelligent sind?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das mit dem mindestiq ist Schwachsinn. Auch Menschen mit einem niedrigen IQ können an Borderline erkranken. Es ist eine Psychische Krankheit/ Störung, kein Stempel, dass man intelligent ist. Wie bei vielen anderen psychischen Erkrankungen verhält es sich so, dass intelligentere Menschen ein wahrscheinlich höheres Risiko haben, daran zu erkranken, was jedoch keinesfalls heisst, dass man schlau ist, wenn man Borderline hat. Ebenso wie Esstörungen, Depressionen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
29.04.2016, 06:15

Es steht auf fast allen Seiten die ich dazu gefunden habe deswegen hat es mich gewundert

1
Kommentar von Wannabesomeone
29.04.2016, 06:19

Wie gesagt besteht wohl ein höheres Risiko für intelligentere Menschen, eben weil sie mehr hinterfragen/grübeln über ihr Leben nachdenken aber das mit dem MindestIQ ist wirklich Müll. Es gibt keine rein vom IQ ausgelöste psychische Erkrankungen und schon garnicht eine, die erst ab 120 IQ Punkten anfängt. Borderline hat man, auch wenn man "dumm" ist. Oder wie nennt man einen an Borderline erkrankten mit nur 100 IQ Punkten? Die Wahrscheinlichkeit ist höher, aber es ist kein privater Club der Schlauen.

0

Beides steht eigentlich nicht in einem direkten Zusammenhang.

Also wäre die Antwort auf deine Frage: weder noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Krankheiten haben noch nie Jemand "intelligenter" gemacht. Es ist eher so, daß die Intelligenz in einer modernen Gesellschaft zum Nachteil wird und diese intelligenten Menschen nicht wahrhaben wollen wie wenig (passende) Möglichkeiten es für sie gibt. Daneben wenn ich sehe wie manche Frauen behandelt werden von Männern die sich nie entscheiden können und dann auf einmal Schluß machen, sich eine "Neue" suchen, dann wieder zurückkommen wollen. Wer soll da noch "normal" bleiben ? Natürlich werden dann einige nicht mehr so schnell fähig sich auf Gefühle einzulassen oder Vertrauen aufzubauen, oder würdest du gerne mit einer Frau zusammsein wollen die andauernd mit dir Schluß machen will und dich emotional mißbraucht ? Würdest du als Frau gerne mit einem Mann zusammensein der auch nicht weiß was er will ? So etwas verursacht borderline. Auch wenn Menschen auf einmal verschwinden oder sich Jemand neues nehmen ohne ein Wort zu sagen.... der Mensch (sei es nun Mann oder Frau) zum Wegwerfprodukt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat weder Borderline, weil man intelligent ist, noch wird man intelligenter, wenn man Borderline hat.

Es gibt viele Menschen mit höherem IQ. Die haben auch nicht automatisch Borderline.

M.E. hat das eine nichts mit dem anderen zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
29.04.2016, 06:14

Es steht auf fast allen Seiten die ich dazu gefunden habe deswegen hat es mich gewundert

0

Das ist eine Aussage die völlig substanzlos ist. Viele Borderliner sind gerade durch ihre Problematik deutlich Intelligenzgemindert. Natürlich gibt es den einen oder anderen mit einem höheren IQ, aber gerade diese Krankheit ist nicht qualifiziert dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?