Frage von funnytimeyolo, 44

Sind Beziehungspausen wirklich nützlich?

Angenommen man streitet sich fast nur noch oder kann Fehler aus der Vergangenheit nicht vergessen, bringen dann Pausen etwas oder ist es der Anfang vom Ende ?

Antwort
von Russpelzx3, 23

Anfang vom Ende. Entweder man kann eine Beziehung führen oder eben nicht. Pausen sind doch dämlich. Da ist man nur zu feige es wirklich zu beenden

Antwort
von jessiehp, 27

Selten ist es nützlich, meistens verschlimmert es aber alles..
Wenn man sich streitet und im streit ein paar Tage - Wochen keinen Kkntakt hat, staut sich die Wut meist eher auf, als dass sie verschwindet.. Man ist eher froh mal Ruhe zu haben, als dass man den partner vermisst...

Antwort
von zoe3003, 22

Manchmal wird das bestimmt was bringen. Muss aber auch dazu sagen.. ich (15) bin seit zwei Jahren überglücklich mit meinem Freund (17) zusammen und wir hatten noch nie eine Beziehungspause. Haben aber auch kaum Streit. Probiert es einfach aus. Wirst sehen was raus kommt.

Kommentar von jessiehp ,

mit 15 schon beziehungstips geben wollen, haha.. ohje Maus, sammel du mal lieber ein paar mehr Lebenserfahrungen..

Kommentar von funnytimeyolo ,

Alter definiert nicht immer Reife ;)

Antwort
von Eirene2007, 8

Wenn man Probleme hat sollte man nicht weglaufen und "Beziehungspausen" einlegen, sondern über die Probleme miteinander reden. Jeder Streit nützt der Beziehung neue Eigenschaften an seinem Partner zu entdecken. Wenn man mit diesen nicht umgehen kann, sollte man sich trennen, aber keine "Pause" einlegen. Das ist Quatsch und macht auf Dauer nicht glücklich. Ich hatte auch ne Phase mit meinem Freund, wo wir uns viel gestritten haben. Aber nun weiß ich was ihn an meinen Eigenschaften "stört" und er weiß was mich "stört".

Kommunikation ist das A und O einer jeden Beziehung :)

Antwort
von AnnikaKue, 14

Hallo,

ich muss mich der vorherrschenden Meinung hier anschließen. Eine Pause ist kann sogar im Schlussmachen enden, weil man nicht mehr miteinander redet und die Beziehung ins Leere verläuft. Pausen hingegen, die einfach so entstehen, zum Beispiel für einen oder zwei Tage, finde ich äußerst erholsam und förderlich - so können beide wieder ein Individuum sein, das eigenständig leben kann. Abhängig zu sein von einem anderen Menschen ist nicht gut...

Geh nochmal in dich und versuche für dich herauszufinden, was du willst. Willst du die Beziehung tatsächlich aufrecht erhalten oder willst du sie eigentlich nur beenden? Überlege es dir genau und wenn du eine Entscheidung getroffen hast, sprich darüber mit deinem Partner. 

Viel Glück & liebe Grüße, Annika

Antwort
von chriselbee, 29

Beziehungspausen können manchmal sehr nützlich sein. Oft merkt man dadurch, wie wichtig die andere Person dir ist.

Antwort
von Semiria, 13

Hallo

Da kann ich mich der Mehrheit nur anschliessen, es bringt einfach nichts.
Wenn man Probleme in einer Beziehung hat, muss man diese klären und nicht einfach eine Pause einlegen und darauf hoffen, man "kommt wieder runter".

Es staut sich dann einfach alles. Ich sage immer, wer eine Pause braucht, der hat genug von der Beziehung und kann es nicht mehr ernst nehmen. Lieber zieht man einen Schlussstrich, als es aufzuschieben. 
Und wie du selbst sagst, man kann selten vergangenes einfach so vergessen. 
Alles Gute

Antwort
von ThePoetsWife, 9

Hallo,

ein gutes Beispiel sind Liz Taylor und Richard Burton gewesen, sie liebten sich, sie hassten sich. 1974 Scheidung, Hochzeit die Zweite 1975 und die hielt nicht einmal ein Jahr.

Liebe Grüße

Kommentar von vanillakusss ,

Und trotzdem haben sie sich bis zum Schluss geliebt, wie verrückt.

Die konnten nicht miteinander aber ohne einander konnten sie noch weniger. Schade darum.

Antwort
von FuehledasMeer, 12

Beziehungspausen sind der Anfang vom Ende, weil man das Ende nicht akzeptieren kann oder zu feige ist richtig Schluss zu machen

Antwort
von schalkeattacke, 44

Pausen bringen aus meiner Sicht gar nichts. Vor allem wenn ihr jetzt schon über solche Dinge streitet. Was passiert dann wenn rauskommt, daß der andere einen anderen partner hatte.

Regelt es vernünftig oder trennt euch. Eine Beziehung sollte schon einen Symbiose aus Vertrauen, Liebe und respekt sein. :)

Antwort
von Masterpiece1570, 13

Ich und mein Freund sind 3 Jahre zsm und im ersten Jahr haben wir uns nur noch gestritten also haben wir eine Pause eingelegt und haben uns so sehr vermisst das wir uns danach nichtmehr loslassen wollten

Antwort
von KeinName2606, 19

Nö, also bei mir haben sie immer zum Ende geführt - mal früher und mal später.

Antwort
von h0nesty, 15

Nicht wirklich..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten