Frage von Dragozon, 60

Sind beim Mercedes Reparaturen wirklich teuer?

Ich will mir als Erstwagen ein Mercedes A oder C Klasse kaufen. Man hat gesagt nur die Lampe auswechseln würde 1000 Euro kosten. SIND die Reparaturen wirklich so teuer wenn ich in eine frei Werkstatt gehe? Oder sind die Reparaturen genause wie bei ein Toyota oder VW? Ab welchen Baujahr sollte ich kaufen? Kann mir jemand sagen der ein Mercedes fährt oB der wirklich oft in der Werkstatt oder eher wenig Reparaturen hat.

Antwort
von Havenari, 16

Wenn das fragliche Fahrzeug Xenon-Scheinwerfer hat, dann kann deren Austausch schon in der Größenordnung liegen. Allerdings halten die Dinger auch mehr oder weniger "ewig".

Antwort
von jbinfo, 37

Es gibt durchaus Reparaturen die bei MB günstiger sind als bei VW. 1.000,- Euro für eine Lampe schafft nicht mal Audi. Spass.

Es gibt Modelle da sind manche, auch einfache, Reparaturen schon recht teuer. Leider ist das sehr oft bei den deutschen Herstellern der Fall.

Toyota liegt da eher im unteren Mittelmaß.

Antwort
von derhandkuss, 35

Ich habe selbst einen Mercedes A-Klasse gefahren. Wolltest Du dort die Glüh-birne des Scheinwerfers auswechseln, musstest Du wissen, wie es geht, also Trick 17 anwenden. Beim Wechseln des Ölfilters konntest Du Dir die Finger brechen, da Motorraum sehr eng (ich hatte zudem eine Gasanlage verbaut). Mercedes macht hier einige Reparaturen schwerer wie nötig. Aber 1000 € für eine Lampe auswechseln ist unrealistisch. Ich bin zumindest immer in eine freie Werkstatt gefahren.

Kommentar von Dragozon ,

Und wie teuer ist so eine durchsicht

Antwort
von troublemaker200, 30

Ja, bei allen Premiumklassen sind manche Reparaturen deutlich teurer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten