Frage von chengloke, 44

Sind bei euch auch schon viele Träume, Visionen, war geworden.?

Ich frage weil ich gerade meine eigene Hobby Theorien Fantasiere. Glaub dass wir alle Lebewesen als wurm ähnliche Wesen über 500 Millionen jahre lang auf dieser Welt waren.

Keine Augen. Ohren. Nase. womit wir unsere Realität und Wachsein Bewusstsein kennen.

Ich denke so. dass wenn wir schlafen. dass die sinne ausgeschaltet sind, dass wir die Form erreichen dass was wir als erstes zum überleben auf dieser welt entwickelt haben sich dann einschalten.

Im schlaf gehen wir in unsere Uhrentwicklung zurück. dass wir die übersinnliche Instinkte aktiviert bekommen die wir heute zum überleben dank unsere Augen. ohren. Nase. Mund etc... nicht mehr benötigen. aber im Schlaf aktiv werden.

Weil wir schlafen ja unser Halbes Leben sozusagen. solange leben wir auch in einem anderen Bewustsein, als Energy. weil wir ja strom impulse existieren. könnte ja sein dass wir im schlaf für dinke Empfänglich sind. die wir uns im Wachzustand nicht mehr warnehmen können da unsere Sinne die volle Reale kontrolle haben.

Wenn wir als Würmer angefangen haben. dann müsste dieses Sinn ja sehr sehr alt und höher entwickelt sein als unsere sinne die später dazu gekommen sind.

Klingt verrückt aber warum träumen wir, warum sagen wir oft. ein Bauchgefühlt sagt mir. Logisch denken. Vorrauschauend Fahren. Dejawu erlebnisse.

Antwort
von Ashuna, 21

Hallo du hast eine ser eigenartige art der Sicht auf die Welt, aber das ist nebensächlich.

Was in der Nacht und in unseren Träumen mit uns passiert kann dir so ziemlich jeder Schlafpsychologe sagen und sogar zeigen.

Die körperlichen Reize und die Wahrnehmung werden wärend der nacht heruntergefahren. Lediglich dinge die unser Leben retten können (also gewisse sinne, bsp. der Fallsinn) bleiben wärend der Nacht aktiv.

Unser Gehirn läuft im "Ruhemodus" und verarbeitet die Reize die wir über den Tag über erhalten haben. Diese sind willkürlich und haben keinen besonderen Sinn oder Grund. Es dient lediglich zur entlastung des Gehirns. (Bsp hierfür findest du wenn du dir alle 15minuten den Wecker stellst eine ganze Nacht lang; am nächsten Tag wird dein Körper relativ fitt sein aber dein Kopf wird nein sagen)

Unser Gehirn und unser Körper brauchen die Ruhephasen und das ist auch gut so (man kann sich den "Schlaf" abgewöhnen, dies ist aber gefährlich)


In der Nacht passiert halt nichts tolles mit unserem Körper ausser das wir Willkürlich (Ohne bedeutung!) Daten verarbeiten.

Kommentar von chengloke ,

das ist sehr schön und begreiflich erklärt. wirklich informativ und hilfreich. 

meine Frage war. ob bei euch Träume die ihr geträumt habt. auch wirklich sich ereignet haben. 

also etwas was Psychologen nicht mit Fachwissen und Studien belegen können. die haben ja ihr wissen auch nur aus Büchern die andere geschrieben haben für Geld. 

Psychologen Arbeiten ja nicht umsonst. die kassieren ja für Therapien. 

Ich hatte schon viele träume die sich ganz genau so ereignet haben wie es im Traum war. da war ich im Krankenhaus. aber nicht beim psychologen. das ist auch genau so eingetroffen... 

wenn ich jetzt schreibe was es war. wird jeder sagen. erfunden. 

darum wollte ich auch wissen ob bei anderen Menschen sowas auch schon paar mal vorgekommen ist. 

ohne jetzt damit auf Wissenschaft zu zeigen. (früher wurden auch menschen verbrannt die träumer in frage gestellt haben wie Jesus und erfinder wurden hingerichtet wegen Hexerrei) 

Kommentar von Ashuna ,

Das was du wohl hattest ist ein dejavu. Du hast mal von einem Bekannten Ort oder einem ähnlichaussehenden Ort geträumt und als du dann bei solch einem Ort im *echten* warst, hat dein Gehirn direkt eine Verbindung zu dem Traum hergestellt.

Träume von bekannten Orten (oder Orten die du gesehen hast) sind normal. Oft ist es so dass du auch viele Träume von Personen/ Dingen/ Orten hast die du vorher mal gesehen hast.

Sprich du warst in einem Krankenhaus weil du jemanden besuchen warst -> Am Abend träumst du dann von einem Krankenhaus wo du selber nach einem Unfall bist.

Es ist purer Zufall (so sehe ich das)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Ich persönlich hatte noch nichts was wirklichkeit wurde (was ich geträumt habe)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Psychologen sowie Professoren arbeiten übrigens nicht nur mit Büchern von wo sie ihr Wissen herbeziehen. :)

Ebenso muss ja auch das Wissen welches in den Büchern steht sinn ergeben, denn genau Ärzte/ Richter/ Psychologen/ etc. dürfen nur mit Büchern/ Material arbeiten welches aus sinnig ist.

Kommentar von chengloke ,

im August 2001 hab ich geträumt wie Das World Trade Center von Terroristen zerstört wurde. 

hab es auch in der Berufschule erzählt. die meinten musst mal zum Psycho doctor, war dar meinte das wäre kein Grund um jemanden einen psychologen zu empfehlen. 

5 Tage später sind da Flugzeuge rein geflogen. 

2013 hatte ich geträumt Deutschland WM sieger. 1 Jahr später genau so. 

war mit Kumpel unterwegs. dejawu bekommen voll heftig. das war auf einer Brücke. hab dem alles erzählt. dass der zwei euro finde. und wir in einer spielhallte daraus 100 machen. 

1 minute später schaut der nach unten. finde 2 Euro. wollte als erster aufheben. 

zur spielhallte gefahren. 147 Euro gewonnen. der laden machte zu. am nächsten tag weiter, 300 euro, 600 euro. bei 1200 hat der aufgehört mit dem 2 Euro nur glück. 

das sind nur wenige von vielen die ich hier aufsagen kann, solche erlebnisse wollte ich wissen ob ihr die auch so hattet! 

das kann alles reines zufall sein. aber so oft. sogar bei Polizei gewesen die sagen nix mehr. wollte wissen ob ich verrückt bin. die sagen nix dazu. weil es genau so eingetreten ist. !!! ganz familie von mir sagt nix dazu!!

Kommentar von Ashuna ,

Warum soll man zu etwas unerklärliches etwas sagen? Für mich wäre es reiner zufall. Nichts weiter. Du bist weder verrückt noch sonst was.

Wenn du bestätigung haben möchtest geh zu einem Psychologen/ Psychater, die können dir da definitv weiter helfen als ich.

Denn für mich ist es nur zufall. (Übrigens gab es viele Personen die angeblich den einsturz des World Trade Center geträumt haben)

Kommentar von chengloke ,

Psychologe sagte. wir behandeln ja keine die Träumen das tun ja alle wenn die war werden kann man ja nichts machen. 

andere sagen. sag mal Lotto zahlen. oder freu dich doch. kannst ja Fußball wetten abschließen. 

Ich glaube auch dass es reiner Zufall ist, aber so oft. 

2012 hab ich geträumt wie ich was finde. 150 euro drin. hatte mich gefreut bin aufgewacht. 3 tage später. genau an der stelle, vom einkaufen nachhaus. hab mir gedacht bohaa nicht schon wieder. bin runter gegangen. hebe es auf. öffne es. 150 Euro drin. 

in dem traum hatte ich auch Fußgibs konnte nicht laufen. 

wollte zur polizei abgegeben. hatten zu. bin durch den park. dachte nur zufall. der park hatte kein licht. bin in eine Seitengrupe vom fluss gefallen mein Fuß genau der rechte. 

alles geschwollen. war beim Hausartzt meinte, Zerrung. Muskelriss. bänderriss. hab aber kein gibs nur verband gekriegt. 

so viele zufälle, 

als ich 14 war hatte ich geträumt wie ein Verwandter im Lotto gewinnt. der hat eine hohe summe DM gewonnen. hab dem das auch vorher erzählt. der hat vorher nie gespielt. der hat es in Imobilien investiert. 

Kommentar von chengloke ,

angeblich hab in meiner Klassenlehrerin noch erzählt Taliban wollen mit Passagier flugzeug da rein fliegen. die meinte was soll ich jetzt tun. später waren welche vom FBI aus USA bei uns auf der Berufschule für Übersinnlich emfpfangbare Menschen dort wird alles ernst genommen, in deutschland wird man Gottseidank auch nicht immer deswegen verspottet. 

war wirklich bei uns im dorf. bei Polizei. hab denen das auch vorher gesagt. ist genau so eingetroffen. nicht nur einmal mehrmals !! die lachen nicht mehr. die sagen auch nicht geh zum psycho onkel. 

das ganze dorf weiß davon. Lotto zahlen kann ich trotzdem nicht träumen nur sagen ob etwas wird oder nicht.

übringens hatte ich schläge kassiert von ***** und lag 2 wochen im krankenhaus wegen dieser World Trade Center. im Traum waren es Taliban. Osama bin laden. im traum war ich am Fernsehen. lag mit Zansprange im mund. bin aufgewacht. hatte keine Zanspange. das mit dem Kieferbruch war auch. 

50.000 im Ort haben es in der Zeitung gelesen. Polizei war am tatort. im Krankenhaus....

als ich zhause war. 5 tage lang davon zuhause erzählt. hab 9 Sepetemer gesagt. war aber 2 tage später. 

wenn so viele davon geträumt haben. dann bin ich ja nicht der einzige der solche träume ernst nimmt und davon erzählt. 

Antwort
von nobytree2, 15

Der Schlaf hat eine andere Funktion. Ob das mit Lebewesen zu tun hat, welche in der Evolution vor uns standen, glaube ich nicht, weil der Schlafmechanismus sehr komplex ist und kein Rückfall in eine einfachere Form. Tatsächlich werden Gehirnareale von der Peripherie abgekoppelt, sowohl in der Wahrnehmung als auch in der Steuerung, während das Gehirn mit sehr vielen Regionen aktiv arbeitet. Das hat mir Wurm rein gar nichts zu tun. Dort ist keine abgeschaltete Peripherie und auch kein Gehirn, dessen Modus sich gewandelt hat, damit die Peripherie und das Gehirn sich erholen können.

Die Schlaffunktion liegt in der Erholung, dass sich wieder Stoffe bilden und neu sortieren, Ausgleiche etc. stattfinden. Wenn z.B. bestimmte Flüssigkeiten im Muskel verbraucht sind, dann müssen sich erst wieder neue bilden (Muskelerholung), und entsprechendes gilt für den gesamten Körper.

Kommentar von chengloke ,

genau dass kann man in Enzyklopädien lesen, ich frage hier weil andere Menschen genau nicht so antworten sollen. 

das ist Wissenschaftlich erklärt ich meine es ehr Menschliche eigene Erfahrung. weiß auch dass man aus Schlafmangel. Warnvorstellungen bekommt. nach 24 stunden ohne schlaf. 

das beantwortet meine Frage nicht, da hätte ich gleich einen Professor fragen können. 

Antwort
von Materianer, 5

Jaja ich habe auch lange geglaubt dass es Zufall ist, wurde aber inzwischen eines besseren belehrt. Habe schon sachen 5 Jahre in die Zukunft geträumt die definitiv kein Zufall sein können.

Ich denke auch dass es sowas wie ein alter in vergessenheit geratener Sinn sein muss.

Und die meisten Deja-vu erlebnisse sind wahrscheinlich auf vergessene Träume zurückzuführen.

Antwort
von Tim16796, 6

Kurz gesagt du verarbeitest in deinem Traum unter anderem was passieren "könnte" also ist es nur die Frage der Zeit bis du zufällig das Träumst was bald darauf passiert ist mir auch schon öfters passiert (ich führe ein Nächtebuch für klar zu träumen) deshalb ist mir aufgefallen das ich kurz vorher vor dejavus genau das noch geträumt habe manchmal sogar noch in der letzten Nacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community