Sind bei einem USB-Netzteil (5V, 1A) Schwankungen der Stromstärke (+-300mA) und Stromspannung (+-0,05V) normal oder kann ein Smartphone dadurch Schaden nehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich unterstelle dir mal, dass du den strom auch richtig gemessen hast. d.h. beim strommessen das kabel zwischen handy und ladegerät trennen und den strom durch das gerät laufen lassen...

die schwankungen in der spannung sind absolut normal. laut USB Spezifikation wäre sogar das 10fache erlaubt... also + / - 0,5 volt... (10&) da sind 1% schon echt akzeptabel.

was die stromschwaunkungen angeht, das ist auch voll normal. in dem handy werkelt eine CPU, die während des ladens ja auch arbeitet. und weil das ding auf energiesparen ausgelegt ist, wird immer wieder alles, was gerade nicht gebraucht wird abgeschaltet... da kann es sein, dass im sekundentakt die stromaufnahme schwankt... also alles tutti...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo jahujeju,

Ich wollte gerade antworten, habe aber gesehen, dass ich mir das sparen kann, denn die Antwort von Peppie85 stimmt in allen Punkten und ist perfekt.

Ich habe aber noch eine Frage zu dem USB-Multimeter für unter 10 Euro.

  1. Wie ist die genaue Bezeichnung des Messgerätes?
  2. Wird es einfach in die USB-Verbindung eingefügt wie bei diesem Messgerät von Pearl?http://www.pearl.de/a-PX4952-1059.shtml?vid=917
  3. Wenn nicht, kannst du dann bitte beschreiben, wie du die Stromaufnahme gemessen hast?

Bemerkung:

Die schwankende Anzeige wurde von Peppie richtig durch die schwankende Last des angeschlossenen Gerätes erklärt.
Das Messgerät selbst hat eine bestimmte Grundgenauigkeit, die einen bestimmten Prozentwert an Abweichung erlaubt. Diese Abweichung bleibt in der Regel konstant und variiert nicht. Wenn du also eine Vergleichsmessung mit einem hochwertigen Messgerät machen kannst und die Abweichung bestimmst, kannst du diesen Wert als Korrekturwert benutzen und dein Messgerät auf diese Weise kalibrieren.

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, was soll ich sagen?

Erstmal "Stromspannung" ist ein Ausdruck, den es so nicht gibt, das sind zwei Einheiten in einem Wort, könnte für "Leistung" stehen.

Das Nächste "MULTI"-Meter. Ja, was denn nun? Ein Multimeter, also für viele Einsatzbereiche? Oder "speziell"? Als lediglich um Strom und Spannung an einem für USB-Stecker konfektioniertem Ladegerät zu messen?

Hier wird der Verbraucher mal wieder ziemlich nett über den Tisch gezogen. Wer solche Messungen durchführen möchte, kann sich sicher auch einen Adapter bauen und ein RICHTIGES Multimeter dafür nutzen. Eines in der unteren Preisklasse ist ziemlich sicher nicht ungenauer als dieses "USB-Multimeter"

Zur eigentlichen Frage: 0,05V Schwankungen sind genau 1%, also besser als zulässige Toleranz. 5 Volt ist auch die Nennspannung und der tatsächliche Wert weicht durchaus um einige Millivolt ab. Allerdings stelle ich auch in Frage, ob ich einem solchen Messgerät bei einer Spannungsabweichung von 50 mV Glauben schenken möchte.

Zum Strom: Du musst immer unter gleichen Voraussetzungen messen, je voller ein Akku wird, desto weniger Strom sollte fließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut dem standart darf die Spannung bis 4,5 V absinken. Und der strom ist abhängig von last und ähnlichem. Der ist beim laden selten konstant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo jahujeju,

kannst beruhigt sein, es ist NICHTS Schlimmes und ALLES im "Grünem Bereich"!

Volt, also die Spannung, wie Du schon richtig sagst, ist auschlaggebend - NICHT Ampere, die Stärke!

Ist die Spannung zu hoch, kann ein Gerät "durchbrennen", bis hin zu Totalschaden!

Ist die Stromstärke (Ampere) mal höher, so hat das Gerät mehr Kraft.

Analog den Batterien/Akkus, bei höheren Ampere sind sie "stärkere" Leistung, bzw. länger "Saft" ab, das Gerät ist länger in Betrieb.

Allerdings sollte man die Stromstärke auch nicht übertreiben!

Aber ein Mobiltelefon kann auch ruhig mit 1 Ampere "gefüllt " werden, OHNE Schaden, auch wenn lt. Hersteller vielleicht 300mA angegeben sind.

Viel Spass in der Elektronik!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normal, 

hab mal alle meine PCs gemessen mit Multimeter, die zeigen 5,10 Volt auf USB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung