Frage von ThaXCore, 28

Sind Beats Kopfhörer wirklich so gut wie alle sagen, Oder warum rennt jeder 2te Pisser damit rum?

Antwort
von 0815Interessent, 18

Wenn sie 60€ kosten würden wären sie für den Preis schon gut, aber bei den 250+ die so Beats Kopfhörer kosten, können sie mit gleichpreisigen Produkten anderer Hersteller nicht mal annähernd mithalten.

Beats sind nur ein Modetrend, man zahlt hauptsächlich für die Marke. Die vielen Leute, die Beats tragen, haben zuviel Geld und kein Gehör für gute Musikqualität.

Antwort
von blacksuccubus, 25

ALso hauptsächlich rennen die meisten damit rum weil beats draufsteht auch wenns sich viele nicht unbedingt eingestehen wolen ;D klar sie haben nciht die qualitt von 30 euro kopfhörern aber ich hab auf youtube mal n video gesehn wo ein typ erklärt hat dass die so teuer sind weil die marke drauf steht und die Audioqualität bei vielen günstigeren Kopfhörern um einiges besser ist, daraufhin hat er noch gezeigt wie man ein ähnlich aussehendes paar Sennheiser Kopfhörer so um-tuned dass sie wie beats aussehen aber sie haben halt die bessere Sennheiser qualität ;D ich denke das sagt alles ;)


Gruß

Rob

Antwort
von AlderMoo, 19

Technisch und klanglich sind sie das Geld nicht wert. Nicht einmal ansatzweise... Es ist halt "in", so einen Schrott zur Schau zu tragen.

Wenigstens erkennt man an den Beats-Eignern, daß sie absolut keine Ahnung von gutem Klang aus Kopfhörern haben. Das ist doch auch schon was.

Antwort
von Raketenbaum, 24

Ich habe noch keinen vom Klang gehört aber von den meisten Leuten heißt es aber dass die eher mittelmäßig sind. Ist halt sowas wie ein "Modetrend" weils "in" zu sein scheint.

Auch im Auto ists ja bei vielen jungen Leuten total "in" soviel Bass reinzukriegen dass das Nummernschild abfällt und die TÜV-Plakette freiwillig abläuft. Dass zu gutem Klang mehr zugehört als nur der Tieftöner ist den meisten Leuten dieser Gattung egal. Hauptsache laut und natürlich NUR Markenzeugs.

Antwort
von PcPro21, 28

Naja die sind schon "besser" als Beispielsweise welche für 60€ von Sony, aber die meisten kaufen es sicht nicht wegen der guten Tonquallität, sondern weil sie dann Beats haben, und hoffen damit etwas besseres als andere zu sein. Ähnlich ist es auch bei Apple, nur mit dem Unterschied das Apple dass auch noch meistens keine gute Hardware verbaut hat. Ihr braucht jetzt wegen dem Apple Vergleich auch nicht irgendwie drunter zu schreiben : "Halt's Maul Apple ist gut", juckt mich nicht und ändert meine Meinung auch nicht.

Antwort
von Ronaldscott, 20

An sich sind die nicht so gu, die sind nur so bekannt weil beats viel werbung mit Mario Götze un co macht, die haben auch viel zu viel bass, wenn du gute Kopfhörer haben willst dann kann ich dir sennheiser ans Herz legen.

Antwort
von zhinfo85 , 16

Also ich habe die Solo 2 und kann sie nicht empfehlen i h sage nicht das der Klang nicht gut ist oder das irgendwas damit nicht stimmt bin voll zufrieden aber für 250€ gibt es deutlich bessere

Antwort
von scheggomat, 20

Taugen nicht die Bohne, ernsthaft.

Die sind einfach nur als teures Statussymbol zu verstehen. Oder auch als Bewis dafür, wie gut Werbung und Verarsche funktioniert.

In die Kopfhörer werden zum Beispiel Gewichte eingebaut, damit sie sich wertiger und schwerer anfühlen.

Das in der Herstellung teuerste Teil der Kopfhörer ist übrigens die Verpackung.

Im Ernst!


Antwort
von androhecker, 16

Um genau zu sein sind die richtig *****, Sennheiser und Beyerdynamics sind gut, aber Beats sind totaler Schrott der viel zu teuer verkauft wird

Kommentar von androhecker ,

Aber ist kann nicht so unpraktisch, wenn man jemand damit sieht, weis man sofort dass diese Person ein Idiot ist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten