Frage von derguender, 77

Sind Bahn-Tickets, die für "Kinder" gebucht wurden, nur für EIGENE Kinder gültig?

Hallo,

vor zwei Jahren bin ich mit 15 Kindern (Jugendgruppe) mit der Bahn gefahren. Wir haben damals immer Tickets mit 1 Erw.+4 Kinder gebucht. Der Schaffner hatte damit überhaupt kein Problem.

Seit diesem Jahr ploppt bei der Buchung auf, dass nur eigene Familienkinder als Kinder zählen und für jedes andere Kind eine separate Buchung erforderlich ist. Da nun immer ein extra Ticket pro Kind gebucht werden muss, wird die ganze Fahrt viel teurer. Auch der Gruppentarif ist vergleichsweise teuer.

Habt ihr Erfahrungen damit, ob die Schaffner darauf bestehen, dass das alles eigene bzw. Familienkinder sind oder ist ihnen das i.d.R. egal? Danke!

Antwort
von Rolf42, 35

Genau so etwas soll mit dieser Regelung verhindert werden.

Die kostenlose Kindermitnahme soll Familien bzw. Großeltern mit ihren Enkelkindern kostengünstige Reisen ermöglichen, aber ist nicht für ganze Jugendgruppen gedacht. Bei Missbrauch kann für jedes unberechtigt mitfahrende Kind der erhöhte Fahrpreis von mindestens 60 Euro erhoben werden.

Kommentar von derguender ,

Danke! Dann wundert es mich nur, dass es den Schaffner vor 2 Jahren kein bisschen interessiert hat, obwohl es die Regelung da auch schon gab.

Kommentar von Rolf42 ,

Um was für Tickets geht es genau? Normalpreis? Sparpreis? Schönes-Wochenende- oder Quer-durchs-Land-Ticket?

Bei einigen Angeboten wurden in den letzten Jahren die Nutzungsbedingungen verändert.

Kommentar von derguender ,

ICE-Sparpreis-Tickets

Kommentar von Rolf42 ,

Dabei war die kostenlose Mitnahme auch schon vor zwei Jahren auf Familienkinder beschränkt. Wenn es damals nicht beanstandet wurde, habt ihr Glück gehabt.

Mögliche Alternative wäre der "Sparpreis Gruppe": http://www.bahn.de/p/view/angebot/gruppen/gruppe_spar.shtml

Kommentar von ali12cool ,

Das ist total unnötig, da muss sich die Bahn nicht wundern wenn jeder 2. schwarz fährt

Antwort
von Morikei, 49

Ich weiß ja nicht, welche strecke ihr Fahrt und ob mit Regionalverkehr oder IC/ICE, aber meistens sind Ländertickets günstiger. In solchen Tickets können Gruppen miteinander fahren, ganz gleich, ob sie miteinander verwandt sind oder nicht.

Kommentar von derguender ,

Danke, klar das wäre die günstigste Alternative. Wir fahren aber ICE über die Ländergrenzen hinaus.

Antwort
von SaVer79, 30

Da das so in den Bedingungen für die Nutzung dieser Fahrkarte steht, werden die Schaffner das auch entsprechend kontrollieren

Kommentar von derguender ,

War ja vor 2 Jahren auch nicht so. Das wusste ich es nicht und die Schaffner hat es auch nicht interessiert. Der Unterschied ist nur, dass jetzt bei einer Online-Buchung groß darauf hingewiesen wird.

Kommentar von deem86 ,

Der Grund, warum jetzt darauf hingewiesen wird, dürfte ja klar sein. Meistens nämlich, wenn irgendwelche Regelungen zu oft unberechtigt ausgenutzt werden.

Kommentar von SaVer79 ,

Tja....du wirst selber entscheiden müssen, ob du das Risiko eingehst oder nicht

Antwort
von ceddi7, 13

die nehmen das sehr ernst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community