Frage von Slawa96691, 37

Sind ausgewachsene Salzwasserkrokodile stark und gefährlich?

Hallo liebes Forum,

gestern habe ich eine Dokumentation angesehen. Dort wurde ein Salzwasserkrokodil vorgestellt, der sollte eingefangen werden, weil er im Dorf viele Menschen getötet hat.

Naja, ich finde es nicht richtig, da die Menschen irgendwo seinen Lebensraum verletzen, nicht er, sondern wir sind gefährlich.

Es war ein ca. 10 Meter langer und 1300 Kilo schwerer Salzwasserkrokodil über 50 Jahre alt.

Er hat einfach einen Stahlkäfig zerstört und mit Maschinengewehr wurde auf ihn geschossen, doch die leute meinten, die paar kugeln machen dem fast gar nichts aus.

Stimmt das? Sind die Dinger wirklich so stabil, sodass sogar kugeln sie nicht aufhalten können?

Danke

Slawa

Expertenantwort
von Buckykater, Community-Experte für Tiere, 7

Ja sie sind für Menschen gefährlich.  10 Meter ist aber eher zu groß. 7 Meter eventuell 8 könnte eine großes Exemplar lang werden.  Das größte vermessene war um de 6,20 lang . Sie sind zwar keine gezielten Menschenfresser aber für Salzwasserkrokodile und auch Nilkrokodile sind Menschen einfach nur eine X beliebige Beute die zum Wasser kommt oder eben schwimmt. Darum sollte man in Gegenden in denen es solche Tiere gibt nicht schwimmen und auch nicht nah ans Ufer gehen.  Der Panzer eines Größeren Krokodils kann Gewehrkugeln tatsächlich standhalten. Auch der von Alligatoren. 

Antwort
von Gilgaesch, 24

Also ein so großes Krokodil kann einen Stahlkäfig schon zerstören und ja sie können auch Kugeln durch ihre Panzerung abwehren. Aber kommt auch darauf an wie gut der Schütze ist.

Antwort
von hauseltr, 21

Das war eine Dokumentation? Wohl eher wieder so ein modernes Märchen.

Salzwasserkrokodile sind für den Menschen gefährlich, das ist unbestritten, aber es werden eben viele Legenden um die Tiere gesponnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Leistenkrokodil

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten