Frage von Sinnlos1000, 76

Sind Architekten zurzeit gefragt?

Hallo, ich überlege ein Architekturstudium zumachen. Meine Frage ist ob Architekten in der Zukunft überhaupt gefragt sind oder hab es von denen nicht zuviel immoment gibt.

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Huflattich, 48

Wie lang studierst Du Architektur - was machst Du danach - Ein Bauzeichner mit Diplom ? - Du musst es wirklich wollen. 

Du "brennst" für das Thema Architektur  dann studiere Architektur. 

Wenn es nur darum geht, was Du danach damit machen kannst - wie die berufliche Situation sein wird - lasse es . Es kann heute niemand wissen was in drei - fünf Jahren für eine Situation z.B. am Bau sein wird. . 

Das gilt doch eigentlich für jeden Beruf.Daher muss man immer das machen was man wirklich mag - eigentlich egal in welchem Bereich.

Kommentar von Sinnlos1000 ,

Danke dir :)

Kommentar von Huflattich ,

Gern geschehen... 

Antwort
von SmartTim98, 46

Einen echten Bedarf an „Architekten“ gibt es heute besonders im Öffentlichen Dienst. Das gilt allerdings ausschließlich für Bachelor-Absolventen von Fachhochschulen. Master-Absolventen werden im ÖD (mein Kenntnisgebiet) sehr selten gesucht. Es gibt dann hunderte Bewerber pro Stelle im Taribereich, bei Beamtenstellen sogar über 300.

Antwort
von tokyoclash, 62

Der Markt ist momentan tatsächlich übersättigt. Man kann aber nie sagen, wie es in Zukunft sein wird. 

Antwort
von S7donie, 58

Was heisst gefragt? Du wirst nicht reich mit dem Beruf und nur schwer berühmt.

Kommentar von Sinnlos1000 ,

Das ist mir klar aber ich möchte auch nicht "berühmt" werden, sondern eher einen Beruf haben und nicht nach dem Studium, wie viele andere, arbeitssuchend sein :) 

Kommentar von S7donie ,

Nach dem Studium bist du noch kein Architekt... Zuerst musst du noch 2 Jahre ein Praktikum machen und musst dich dann bei Bureaus bewerben... und dann bist du ein "Arbeiter" unter vielen und realisierst Bauwerke bei denen du nur wenig mitbestimmen kannst. 

Kommentar von Huflattich ,

Viele sind berufen - wenige auserwählt . Kein Mensch weiß, wie gerade er im Berufsleben abschneiden wird .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten